STAND

Schritt für Schritt zum Vampirkostüm

Nach Schnittmuster und gewünschter Länge das Cape zuschneiden. (Foto: Privat - Manuela Besheimer Gräf)
Nach Schnittmuster und gewünschter Länge das Cape zuschneiden. Privat - Manuela Besheimer Gräf
Die Seitennähte über die Arm-Schulter-Linie zusammennähen und mit Zickzack-stich versäubern. Privat - Manuela Besheimer Gräf
Den Saum 1 cm einbügeln und nochmal 1 cm umbügeln (->Einschlag/Umschlag-Verarbeitung) und knappkantig nähen. Privat - Manuela Besheimer Gräf
Das Schrägband auf das Halsloch stecken und festnähen. Anschließend weitere 50cm des Baumwoll-Schrägbandes zusammennähen, damit es uns als Bindeband am Hals dienen kann. Privat - Manuela Besheimer Gräf
Diese anschließend aufeinanderlegen, damit ein Kreuz entsteht und die Kordel mit einer Naht fixieren. Privat - Manuela Besheimer Gräf
Die Mitte der Kordel und die Mitte des Baumwoll-Bands markieren. Privat - Manuela Besheimer Gräf
Die Enden des Spitzenbandes mit Einschlag/Umschlag-Verarbeitung umnähen. Privat - Manuela Besheimer Gräf
Das Spitzenband an der offenen Kante einkräuseln... Privat -
... bis eine gesamte Länge von 53 cm (Frau) bzw. 63c m (Mann) erreicht ist. Privat - Manuela Besheimer Gräf
Das eingekräuselte Spitzenband zwischen das halbierte Baumwollband legen, feststecken und knappkantig aufnähen Privat - Manuela Besheimer Gräf
Fertig ist das Vampirkostüm Privat - Manuela Besheimer Gräf
STAND
AUTOR/IN