STAND

Schritt für Schritt zu festlichen Ohrringen aus Muttern

Material (Foto: Privat - Lisa Vöhringer)
Material: M5 Muttern in Edelstahl (silberfarben) oder Messing (goldfarben) – je nach Form 12-18 Stück pro Paar, Je 2 Ösen in 2 verschiedenen (oder auch gleichen) Größen, derselben Farbe, passende Ohrhänger, 2-Komponenten-Kleber, Holzstab zum Anrühren und Auftragen des Klebers (z.B. Zahnstocher), Klebematte (z.B. Klarsichtfolie, Laminierfolie oder beschichtete Bastelmatte), kleine Zange und bei Bedarf Pinzette Privat - Lisa Vöhringer
Legen Sie alle benötigten Materialien bereit und rühren Sie den 2-Komponentenkleber nach Packungsanleitung an. Dieser trocknet rasch an und muss daher zügig verarbeitet werden. Tragen Sie nun auf einer der Seitenkanten vorsichtig Kleber auf (sparsam) und kleben Sie an dieser Stelle eine zweite Mutter an. Wiederholen Sie dies mit einer dritten für die erste Reihe. Privat - Lisa Vöhringer
Tragen Sie nun auf 3 Seitenkanten Kleber auf und setzen Sie in der Reihe darüber zwei weitere Muttern. Wiederholen Sie dies mit einer dritten Mutter für die Spitze. An diesem Punkt erhalten Sie eine Dreieckige Form mit insgesamt 6 Muttern. Privat - Lisa Vöhringer
Wiederholen Sie für die Rautenform Schritt 3 nach unten hin. Sie haben nun insgesamt 9 Muttern verarbeitet. Privat - Lisa Vöhringer
Fertigen Sie einen zweiten Ohrhänger nach Schritt 2-4 und lassen Sie anschließend beide Ohrringe gut trocknen. Die Trocknungszeit liegt bei mind. 1 Stunde – nach etwa der Hälfte der Zeit können Sie versuchen die Form mit Hilfe eines flachen Spachtels oder dem beim Kleber mitgelieferten Werkzeug vorsichtig von der Klebematte zu lösen und zu drehen, damit beide Seite durchtrocknen können ohne anzutrocknen. Privat - Lisa Vöhringer
Befestigen Sie nun die Ohrhänger mit jeweils 2 Ösen an der Rautenform. Privat - Lisa Vöhringer
Fertig sind die festlichen Ohrringe aus Muttern! Privat - Lisa Vöhringer
STAND
AUTOR/IN