Zum Schluß noch mit Holzbuchstaben mit dem Wort "Ostern" an den Kranz befestigen.  (Foto: Parvati Sauer)

Deko für die Tür

Osterkranz aus Weidenzweigen

STAND

Es wird Zeit sich den Frühling ins Haus zu holen. Dieser Türkranz ist schnell und leicht gemacht, sieht wundervoll aus und ist auch noch eine wunderschöne Osterdeko!

Material

  • Weidenkranz
  • Kerze + Feuerzeug + Nadel
  • Zange
  • Draht
  • Kunststoffeier und Wachteleier
  • Heißklebepistole
  • Federn und Trockenblumen
  • Osterdekoration

So geht's:

1. Aus Weidenzweige wird ein Kranz mit wenigen Handgriffen gebunden. Die Enden der Äste ineinander verflechten, indem ein Zweig um den anderen gewickelt wird.

2. Kunststoffeier in unterschiedlichen Größen nach Lust und Laune ansprühen oder bemalen.

3. Eine Nadel in eine Kerzenflamme halten und so die Nadel erhitzen. Mit der „Heißen-Nadel“ werden nun zwei Löcher in die Kunststoffeier gestochen. Durch die Löcher einen Draht durch das Ei ziehen. So kann das Ei am Kranz befestigt werden. Die Eierdeko kann somit auch nächstes Jahr wiederverwendet werden.

4. Federn, Osterdekorationen und Trockenblumen in den Kranz stecken.

5. Mit Holzbuchstaben "Frohe Ostern" oder "Ostern" an den Kranz schreiben.

6. Zum Schluss noch eine Schnur zum Aufhängen an den Kranz befestigen.

Schritt für Schritt zum Osterkranz

Noch mehr Kränze für die Tür

Selbermachen Osterkranz aus Stoffresten

Martina Lammel kreiert aus alten Stoffen und Papier hübsche Kränze für die Osterdeko.  mehr...

Kaffee oder Tee (Foto: SWR, SWR)

Green-DIY Eukalyptuskranz

Eukalyptus liegt derzeit in der Kreativszene absolut im Trend. Leoni Gehr hat einen wunderschönen Kranz für die Wand gestaltet.

Kreative Oster-Ideen

Kreative Ideen für Ostern Selbst gemachte Osterdeko

Ostereier, Osterhasen, Hühner, österliche Handarbeiten oder schöne Osterkarten - hier finden Sie unsere besten Anleitungen für Ihre Osterdeko!  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen