Osterkorb aus Milchkartons

Stand
Die Schneidevorlage randlos ausdrucken und ausschneiden.  (Foto: Lisa Vöhringer)
Die Schneidevorlage randlos ausdrucken und ausschneiden.
Das Motiv mit einem Stift auf den Milchkarton übertragen. Dabei darauf achten, dass die Schneidevorlage immer bündig mit dem Kartonboden bzw. der letzten oberen Linie anlegt wird. Wer das Nest ohne Bügel haben möchtest, schneidet diesen einfach bei der Vorlage mit ab. (Foto: Lisa Vöhringer)
Das Motiv mit einem Stift auf den Milchkarton übertragen. Dabei darauf achten, dass die Schneidevorlage immer bündig mit dem Kartonboden bzw. der letzten oberen Linie anlegt wird. Wer das Nest ohne Bügel haben möchtest, schneidet diesen einfach bei der Vorlage mit ab.
Das Motiv sorgfältig mit einer kleinen Schere ausschneiden. (Foto: Lisa Vöhringer)
Das Motiv sorgfältig mit einer kleinen Schere ausschneiden.
Die obere, bedruckte Schicht des Milchkartons abziehen. (Foto: Lisa Vöhringer)
Die obere, bedruckte Schicht des Milchkartons abziehen. Hierfür an einer Ecke oder einem Ohr beginnen. Mit dem Fingernagel die erste Papierschicht anheben und langsam abziehen. So alle bedruckten Teile auf dem Karton entfernen.
Falls das Osternest einen Bügel bekommt, diesen nun oben zusammen fügenund mit etwas Klebstoff und oder einer Tackernadel fixieren (Foto: Lisa Vöhringer)
Falls das Osternest einen Bügel bekommt, diesen nun oben zusammen fügenund mit etwas Klebstoff und /oder einer Tackernadel fixieren
Wer möchte, kann den Korb noch etwas verzieren z.B. mit einem kleinen Papieranhänger.  (Foto: Lisa Vöhringer)
Wer möchte, kann den Korb noch etwas verzieren z.B. mit einem kleinen Papieranhänger.
Stand
AUTOR/IN
SWR Fernsehen