Osterbeutelchen mit Hasenohren

Stand
Je ein Schnittteil aus Außenstoff und aus Innenstoff rechts auf rechts legen und die Teile entlang der oberen Kanten und der Ohren aufeinanderheften.  (Foto: Laura Wilhelm)
Je ein Schnittteil aus Außenstoff und aus Innenstoff rechts auf rechts legen und die Teile entlang der oberen Kanten und der Ohren aufeinanderheften.
Die Teile entlang der oberen Kanten und der Ohren zusammennähen.  (Foto: Laura Wilhelm)
Die Teile entlang der oberen Kanten und der Ohren zusammennähen.
Die Nahtzugaben auf ca. 5 mm zurückschneiden, in den Rundungen v-förmig einschneiden und an den Ohrenspitzen abschrägen.  (Foto: Laura Wilhelm)
Die Nahtzugaben auf ca. 5 mm zurückschneiden, in den Rundungen v-förmig einschneiden und an den Ohrenspitzen abschrägen.
Die Teile auf rechts wenden, die Ohren mithilfe eines kleinen Borstenpinsels oder einer Stricknadel ausformen. Die Nahtzugaben der oberen Kanten auseinanderbügeln.  (Foto: Laura Wilhelm)
Die Teile auf rechts wenden, die Ohren mithilfe eines kleinen Borstenpinsels oder einer Stricknadel ausformen. Die Nahtzugaben der oberen Kanten auseinanderbügeln.
Die Beutelteile auseinanderziehen und so aufeinanderheften, dass Außen- und Innenstoff jeweils rechts auf rechts aufeinanderliegen. Die Ohren liegen zwischen den Schichten, man klappt sie dabei am besten zusammen, damit sie nicht in die Nähte ragen.  (Foto: Laura Wilhelm)
Die Beutelteile auseinanderziehen und so aufeinanderheften, dass Außen- und Innenstoff jeweils rechts auf rechts aufeinanderliegen. Die Ohren liegen zwischen den Schichten, man klappt sie dabei am besten zusammen, damit sie nicht in die Nähte ragen.
Die Seitennähte und die Bodennaht schließen, dabei die inneren Ecken aussparen und am Innenboden eine Wendeöffnung lassen. Die Nahtzugaben auseinanderbügeln.  (Foto: Laura Wilhelm)
Die Seitennähte und die Bodennaht schließen, dabei die inneren Ecken aussparen und am Innenboden eine Wendeöffnung lassen. Die Nahtzugaben auseinanderbügeln.
Die Stofflagen auseinanderziehen, die Kanten der inneren Ecken an den Böden bündig aufeinanderlegen und heften.  (Foto: Laura Wilhelm)
Die Stofflagen auseinanderziehen, die Kanten der inneren Ecken an den Böden bündig aufeinanderlegen und heften.
Die Kanten zusammennähen. Die Nahtzugaben auf 5 mm zurückschneiden.  (Foto: Laura Wilhelm)
Die Kanten zusammennähen. Die Nahtzugaben auf 5 mm zurückschneiden.
Das Beutelchen durch die Wendeöffnung auf rechts wenden und die Kanten rundum aufeinanderbügeln. Die Wendeöffnung knappkantig schließen. (Foto: Laura Wilhelm)
Das Beutelchen durch die Wendeöffnung auf rechts wenden und die Kanten rundum aufeinanderbügeln. Die Wendeöffnung knappkantig schließen.
Die Beutelteile ineinanderschieben. Den Pompon von Hand an die Rückseite nähen.  (Foto: Laura Wilhelm)
Die Beutelteile ineinanderschieben. Den Pompon von Hand an die Rückseite nähen.
Stand
AUTOR/IN
SWR Fernsehen