STAND

Einen Osterkranz können Sie auch digital erstellen. Mit einfachen Formen entstehen grafische Pflanzenelemente, die sich zu einem dekorativen Kranz anordnen lassen. Der Kranz eignet sich für eine Osterkarte oder auch für andere Anlässe.

Welche Software benötige ich?

Das "Inkscape Programm" ist eine freie und quelloffene Software für Windows, Mac OS X und Linux.

Hier können Sie das Programm herunterladen:

Inkscape

So geht's

1. Als Erstes das Programm öffnen und ein neues Dokument anlegen: Größe 100 x 150 mm.

2. Vektorenwerkzeug anwählen. Klicken und gedrückt halten, um Kurven zu formen.

3. Blätter und Pflanzenelemente formen.

4. Anordnen und Kombinieren der Pflanzenelemente.

5. Kreis erstellen, Kontur schwarz färben.

6. Pflanzenelemente am Kreis anordnen, kopieren und skalieren.

7. Hintergrundfarbe ändern, Pflanzen einfärben.

8. Abspeichern.

Verschiedene Beispiele für die digitale Osterkarte

Kartenbeispiel mit Federn Blumen und Zweigen in verschiedenen Farben. (Foto: Privat - Linda Kunath-Ünver)
Kartenbeispiel mit Federn, Blumen und Zweigen in verschiedenen Farben. Privat - Linda Kunath-Ünver Bild in Detailansicht öffnen
Kartenbeispiel mit Osterkranz in Pastellfarben. Privat - Linda Kunath-Ünver Bild in Detailansicht öffnen
Kartenbeispiele mit Osterkranz und Tulpen mit Palmwedeln. Privat - Linda Kunath-Ünver Bild in Detailansicht öffnen
Kartenbeispiele mit verschiedenen Kränzen und Blumen- und Pflanzenmotiven. Privat - Linda Kunath-Ünver Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN