Insekten-trinkstelle (Foto: Karolin Happel)

Hilfe für Tiere im Garten

Trinkstelle für Insekten

STAND
AUTOR/IN

Auch die Insekten haben bei zunehmender Trockenheit und steigenden Temperaturen Durst. Diese Trinkstelle aus einem Stock und Deckelchen wird von den kleinen Gartenbewohner im Sommer dankbar besucht!

Material:

Insekten-trinkstelle (Foto: Karolin Happel)
Karolin Happel
  • Ein Stock (möglichst gerade und ohne Rinde), ein Bambus-Stab oder ein einfacher Holzstab
  • Ggf. Schmirgelpapier
  • Deckelchen von Getränkepacks oder PET-Flaschen
  • Malerkrepp
  • Kreide- oder Acrylfarben
  • Pinsel oder Schwämmchen
  • Heißkleber

Anleitung:

1. Als erstes den Stock für seine Verwendung vorbereiten. Hierfür Rindenreste entfernen, das Holz mit feinem Schmirgelpapier etwas glätten und anschließend der gesamte Stock mit einem feuchten Lappen vom Staub und eventuellen Verschmutzungen befreien.

2. Auf dem Stock mit Malerkrepp Ringe abkleben. Die Abstände zwischen den Ringen dürfen dabei etwas variieren, damit später ein interessantes Streifenmuster entsteht.

3. Die freigebliebenen Streifen anschließend mit Kreide- oder Acrylfarbe bemalen. Der Farbauftrag kann mit dem Pinsel oder einem Schwämmchen erfolgen.

4. Die Farben gut trocknen lassen und anschließend das Malerkrepp vorsichtig wieder abziehen.

5. Die Heißklebepistole einstecken und während sich diese aufwärmt, den Stock senkrecht aufstellen. Dies ist bei etwas unregelmäßigen Stöcken empfehlenswert, damit die Deckelchen nachher auch alle waagrecht angebracht werden.

6. Die Deckelchen auf unterschiedlicher Höhe und in verschiedene Richtungen am Stock festkleben. Es reicht eine kleine Menge Heißkleber, in die die Deckelchen gleich nach dem Auftrag festgedrückt werden. Kurz in der gewünschten Position andrücken, bis der Kleber erkaltet.

7. Den Stab ins Beet oder einen großen Pflanztopf stecken und die Deckelchen mit Wasser füllen.

Schon bald werden die Insekten die neue Trinkstelle dankbar anfliegen!

Gestaltungs-Variante:

Ein Treibholz, an das Muscheln als Wasserbehälter angeklebt werden, verbreitet maritimen Charme im Beet.

Schritt für Schritt zur Insekten-Trinkstelle

Auf dem Stock mit Malerkrepp Ringe abkleben. (Foto: Karolin Happel)
Auf dem Stock mit Malerkrepp Ringe abkleben. Karolin Happel Bild in Detailansicht öffnen
Die freigebliebenen Streifen anschließend mit Kreide- oder Acrylfarbe bemalen. Karolin Happel Bild in Detailansicht öffnen
Die Farben gut trocknen lassen und anschließend das Malerkrepp vorsichtig wieder abziehen. Karolin Happel Bild in Detailansicht öffnen
Die Deckelchen auf unterschiedlicher Höhe und in verschiedene Richtungen am Stock festkleben. Karolin Happel Bild in Detailansicht öffnen
Karolin Happel Bild in Detailansicht öffnen

Noch mehr Tipps für Insekten im Garten

Paradies für Insekten Blumenkasten insektenfreundlich gestalten

Auch ein Balkon kann der Natur etwas bieten. Wer Freude daran hat, Hummeln und Bienen zu beobachten, wird mit diesem Balkonkasten richtig glücklich: So wird es bunt und lebendig!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Balkonkasten im August Mit Wildblumen Schmetterlinge und Wildbienen anlocken

Der Sommer ist die Hochzeit der Schmetterlinge, Wildbienen und anderer Insekten. Wildblumen bieten ihnen in Hülle und Fülle das, was sie am liebsten mögen!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Bienen im Garten und Balkon Sandarium für erdnistende Wildbienen

Ein Sandarium ist eine weitere, sehr sinnvolle Unterstützung für Wildbienen. Ihnen setzt besonders der Futtermangel und der Mangel an geeigneten Nistplätzen zu. Und so bauen Sie ein Sandarium!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN