Hocker aus Autoreifen (Foto: Karolin Happel)

Eine tolle Upcycling-Idee

Hocker aus Reifen

STAND

Einen effektvollen Hocker aus Altreifen selbst machen? Das geht! Mit diesem Upcycling-Projekt können Sie in nur wenigen Schritten ein dekoratives Möbelstück für den Balkon oder die Terrasse herstellen!

Material

  •  ein Autoreifen (Durchmesser 60 cm)
  • ca. 70 Meter Seil (Dicke 8mm), Jute, Sisal oder Spleitex
  • Heißklebe-Pistole
  • Eine MDF-Holzplatte (50x50 cm) für das Sitzkissen
  • Optional eine weitere Holzplatte als Boden
  • Optional vier Möbelrollen
  • Stichsäge
  • Schaumstoff (40x40 cm, 5 cm Dicke)
  • Teppichmesser
  • Volumenvlies (50x50 cm)
  • Fester Deko-Stoff (50x50 cm)
  • Tacker

So geht's:

1. Den Altreifen gründlich mit Spülmittel und einer Bürste säubern und mit einem Tuch nachpolieren.

2. Den Innendurchmesser des Reifens ausmessen und den gewünschten Durchmesser für die Holzplatte bestimmen. Die meisten Reifen haben eine flache Auflagefläche entlang der inneren Öffnung, auf der sich die Platte gut auflegen lässt. Im hier gezeigten Beispiel beträgt der Durchmesser 40 cm.

3. In die MDF-Platte mittig eine Schraube bohren, ein Stück Schnur daran befestigen und in der Länge des Radius (hier 20cm) einen Bleistift festknoten. Mit dem Bleistift nun den Kreis aufzeichnen.

4. Entlang der Kreislinie mit der Stichsäge eine runde Holzscheibe aussägen.

5. Die runde Holzscheibe auf die Schaumstoffplatte legen und mit dem Teppichmesser in der gleichen Größe wie das Holz einen Kreis zuschneiden.

6. Den Wattierungsfleece auf dem Tisch ausbreiten, den Schaumstoffkreis und dann die Holzscheibe darauf legen. Das Fleece gut spannen und mit dem Tacker befestigen. Am Besten gelingt dies, wenn zunächst an vier Stellen getackert wird (auf 12 und 6, 3 und 9 Uhr, stellt man sich die Scheibe als Uhr vor) und anschließend die Stücke dazwischen. Im nächsten Arbeitsschritt wird auf die gleiche Weise der Deko-Stoff befestigt.

7. Das fertige Sitzkissen auf den Reifen auflegen und mit einem hellen Stift den Umriss auf dem Reifen anzeichnen. Das Kissen wieder entfernen, damit es nicht versehentlich mit dem Seil verklebt wird.

8. Das Seil mit Heißkleber entlang der aufgezeichneten Linie festkleben und dann spiralförmig die gesamte Oberseite bekleben. Die Lauffläche des Reifens lässt sich einfacher bekleben, indem Sie den Reifen aufstellen und ihn Stück für Stück immer auf sich zudrehen. Die Unterseite des Reifens können Sie wahlweise auch bis zur Öffnung mit Seil bekleben oder aber frei lassen.

Schritt für Schritt zum Hocker aus Autoreifen

Den Altreifen gründlich mit Spülmittel und einer Bürste säubern. (Foto: Karolin Happel)
Den Altreifen gründlich mit Spülmittel und einer Bürste säubern. Karolin Happel Bild in Detailansicht öffnen
Den Innendurchmesser des Reifens ausmessen. Karolin Happel Bild in Detailansicht öffnen
In die MDF-Platte mittig eine Schraube bohren, ein Stück Schnur daran befestigen und in der Länge des Radius (hier 20cm) einen Bleistift festknoten. Mit dem Bleistift nun den Kreis aufzeichnen. Karolin Happel Bild in Detailansicht öffnen
Entlang der Kreislinie mit der Stichsäge eine runde Holzscheibe aussägen. Karolin Happel Bild in Detailansicht öffnen
Die runde Holzscheibe auf die Schaumstoffplatte auflegen und mit dem Teppichmesser, in der gleichen Größe wie das Holz, einen Kreis zuschneiden. Karolin Happel Bild in Detailansicht öffnen
Den Wattierungsfleece auf dem Tisch ausbreiten, den Schaumstoffkreis und dann die Holzscheibe darauf legen. Das Fleece gut spannen und mit dem Tacker befestigen. Karolin Happel Bild in Detailansicht öffnen
Im nächsten Arbeitsschritt den Deko-Stoff befestigen. Karolin Happel Bild in Detailansicht öffnen
Das fertige Sitzkissen auf dem Reifen auflegen und mit einem hellen Stift den Umriss auf dem Reifen anzeichnen. Das Seil mit Heißkleber entlang der aufgezeichneten Linie festkleben und dann spiralförmig die gesamte Oberseite bekleben. Karolin Happel Bild in Detailansicht öffnen
Die Lauffläche des Reifens lässt sich einfacher bekleben, indem Sie den Reifen aufstellen und ihn Stück für Stück immer auf sich zudrehen. Karolin Happel Bild in Detailansicht öffnen
Fertig ist der Hocker aus einem Autoreifen! Karolin Happel Bild in Detailansicht öffnen

Noch mehr Sitzmöglichkeiten für Garten und Balkon

Farbenfrohes Sitzmöbel Sitzpouf nähen

Ein Sitzpouf ist nicht nur zum Sitzen da: man kann ihn auch perfekt dazu nutzen, die Füße hochzulegen oder ein Tablett darauf abzustellen - dann wird ein Tischchen daraus!  mehr...

Stylische Sitzgelegenheit Bodenkissen für den Balkon

Die Terrassen-Saison hat begonnen und es gibt wieder mal mehr freunde als Stühle? Mit diesen stapelbaren Kissen dürfen gerne noch mehr kommen!  mehr...

Selbermachen Gehäkelte Sitzkissen

Dieses sommerliche Häkelkissen eignet sich besonders gut für den Balkon, die Terrasse oder den Garten. Tanja Steinbach zeigt wie's geht!  mehr...

STAND
AUTOR/IN