STAND

Fototransfer ist eine wundervolle Möglichkeit, Bilder oder Sprüche auf allen glatten Oberflächen zu übertragen. Parvati Sauer zeigt wie's geht!

Material

Das benötigte Material (Foto: Parvati Sauer)
Parvati Sauer
  • Holz z.B. Holzbrett
  • Foto Potch
  • Pinsel
  • Ausdruck vom Laserdrucker
  • Schwamm

So geht's:

1. Mit dem Laserdrucker ein Motiv ihrer Wahl auf einem ganz normalen Papier ausdrucken oder kopieren. Das ausgedruckte Motiv mit einer Schere passgenau ausschneiden. Das Motiv darf nicht überstehen.

2. Jetzt wird gepotcht. Der Ausdruck wird mit dem Foto Potch auf eine andere Oberfläche übertragen. Um dies zu bewerkstelligen, wird eine bestimmte Klebetechnik angewendet, das Motiv ist nicht mehr auf dem Papier, sondern auf der Zieloberfläche.

Dafür mit dem Pinsel das Transfermedium auf dem Bild auftragen. Hier muss ganz ordentlich gearbeitet und keine Stelle ausgelassen werden. Sonst kann es passieren, dass etwas nicht übertragen wird.

3. Auch das Holz gut mit dem Foto Potch gut einpinseln. Das Motiv kann jetzt auf das Holz aufgetragen werden.

4. Das Papier glatt auflegen und mit einem Lineal oder Kreditkarte alle Luftbläschen entfernen. Nach 24 Stunden Trockenzeit kann das Papier angefeuchtet werden.

5. Das feuchte Papier kann mit den Fingern abgerubbelt werden. Mit einem Schwamm das Papier immer wieder anfeuchten. Wenn alles weg gerubbelt wurde, kann die Oberfläche mit einem Überlack geschützt werden.

Bildergalerie: So geht der Fototransfer

Das ausgedruckte Motiv mit einer Schere passgenau ausschneiden. (Foto: Parvati Sauer)
Das ausgedruckte Motiv mit einer Schere passgenau ausschneiden. Parvati Sauer Bild in Detailansicht öffnen
Der Ausdruck wird mit dem Foto Potch auf eine andere Oberfläche übertragen. Parvati Sauer Bild in Detailansicht öffnen
Mit dem Pinsel wird das Transfermedium auf dem Bild aufgetragen. Parvati Sauer Bild in Detailansicht öffnen
Das Holz gut mit dem Foto Potch eingepinselt. Nun kann das Motiv auf das Holz aufgetragen werden. Parvati Sauer Bild in Detailansicht öffnen
Das Papier glatt auflegen und mit einem Lineal die Luftbläschen entfernen. Nach 24 Stunden Trockenzeit kann das Papier angefeuchtet werden. Parvati Sauer Bild in Detailansicht öffnen
Das feuchte Papier kann mit den Fingern abgerubbelt werden. Wenn alles weg gerubbelt ist, kann die Oberfläche mit einem Überlack geschützt werden. Parvati Sauer Bild in Detailansicht öffnen

Noch mehr Ideen von Parvati Sauer

Dekoidee Tischsets aus Naturseil

Dieses dekorative Tischset aus Naturseilen schmückt jeden Tisch auf den Balkon, im Garten oder auf die Terrasse! Das tolle, es ist ganz einfach und schnell selbst gemacht!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Werden Sie kreativ Schmuck mit Epoxid Harz

Mit Epoxidharz können Sie wunderschöne individuelle Schmuckstücke ganz einfach selbst herstellen. Durch die Vielseitigkeit des Harzes sind der Kreativität bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Ganz einfach selber machen Lampenschirm aus Pappe

Die richtige Deckenlampe zu finden ist manchmal gar nicht so einfach. Mit dieser Anleitung können Sie sich selbst helfen und eine wunderschöne Hängelampe kreieren.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN