STAND

Trendiger Baumschmuck zum Selbermachen aus natürlichen Materialien. Sterne, Kugeln und Renntiere aus Papier und Holz sind günstig und wirkungsvoll!

Material

  • Naturäste, trocken, 1 x glatt und 1 x verzweigt
  • Well- oder Tonkarton in Rot oder Wunschfarbe
  • Pralinenkapseln aus Papier in Wunschdesign
  • Geschenkband und Wollreste
  • Weiße Farbe, deckend
  • Schere, Bleistift, Kneifzange
  • außerdem: Heißklebepistole, Pinsel

So geht’s

1. Für die Kugeln aus Papier werden 12 bis 14 Pralinenkapseln aus Papier benötigt. Weiße Kapseln können direkt verwendet werden, wie sie aus der Verpackung kommen, bedruckte Papierkapseln müssen zunächst einzeln auf Links gewendet werden, damit das Design später sichtbar ist. Zwei Kapseln seitlich zusammenkleben, dann 4 oder möglichst 5 weitere im Ring anfügen, sodass eine Halbkugel entsteht. Zwei Halbkugeln anfertigen und beim Zusammenkleben zur Kugel eine Schlaufe zum Aufhängen einlegen.

2. Für Schneekristalle aus Holz die Äste in drei gleichlange Stücke zerlegen und 12 kleine Abschnitte anfertigen. Das geht mit einer Kneifzange und muss nicht exakt sein. Die 3 langen Stücke über Kreuz mittig zusammenkleben, dann die kurzen Stücke anfügen. Ist die Rinde sehr bröckelig, sollte jetzt noch Wickeldraht zum Einsatz kommen. Einige Schneeflocken anfertigen, dann mit weißer Farbe abtupfen, trocknen lassen und einen Aufhängefaden anknüpfen.

3. Für die Hirsche aus Papier und Holz die Vorlage auf den Karton übertragen und ausschneiden. Für die Beine 4 gerade Aststücke zurechtschneiden, für das Geweih kleine Astgabeln aussuchen und alles in Weiß abtupfen. Nach dem trocknen mit Heißkleber zum Hirsch zusammenfügen und einen Aufhängefaden am Geweih anknoten.

Schritt für Schritt zum Baumschmuck aus Papier und Holz

Material (Foto: Privat - Martina Lammel)
Material: Naturäste, trocken, 1 x glatt und 1 x verzweigt, Well- oder Tonkarton in Rot oder Wunschfarbe, Pralinenkapseln aus Papier in Wunschdesign, Geschenkband und Wollreste, Weiße Farbe, deckend, Schere, Bleistift, Kneifzange, außerdem: Heißklebepistole, Pinsel Privat - Martina Lammel Bild in Detailansicht öffnen
Für die Kugeln aus Papier werden 12 bis 14 Pralinenkapseln aus Papier benötigt. Weiße Kapseln können direkt verwendet werden, wie sie aus der Verpackung kommen, bedruckte Papierkapseln müssen zunächst einzeln auf Links gewendet werden, damit das Design später sichtbar ist. Zwei Kapseln seitlich zusammenkleben, dann 4 oder möglichst 5 weitere im Ring anfügen, sodass eine Halbkugel entsteht. Zwei Halbkugeln anfertigen und beim Zusammenkleben zur Kugel eine Schlaufe zum Aufhängen einlegen. Privat - Martina Lammel Bild in Detailansicht öffnen
Für Schneekristalle aus Holz die Äste in drei gleichlange Stücke zerlegen und 12 kleine Abschnitte anfertigen. Das geht mit einer Kneifzange und muss nicht exakt sein. Die 3 langen Stücke über Kreuz mittig zusammenkleben, dann die kurzen Stücke anfügen. Ist die Rinde sehr bröckelig, sollte jetzt noch Wickeldraht zum Einsatz kommen. Einige Schneeflocken anfertigen, dann mit weißer Farbe abtupfen, trocknen lassen und einen Aufhängefaden anknüpfen. Privat - Martina Lammel Bild in Detailansicht öffnen
Für die Hirsche aus Papier und Holz die Vorlage auf den Karton übertragen und ausschneiden. Für die Beine 4 gerade Aststücke zurechtschneiden, für das Geweih kleine Astgabeln aussuchen und alles in Weiß abtupfen. Nach dem trocknen mit Heißkleber zum Hirsch zusammenfügen und einen Aufhängefaden am Geweih anknoten. Privat - Martina Lammel Bild in Detailansicht öffnen
Fertig ist der Baumschmuck aus Papier und Holz! Privat - Martina Lammel Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN