STAND

Künstlerin Cornelia Richter zeigt, wie aus den Grundfarben Gelb, Rot und Blau, sowie etwas Weiß, ein stimmungsvolles Bild mit Wellen entsteht. Viel Spaß bei unserem neuen Malkurs mit Acrylfarben!

Materialliste:

  • Leinwand Größe 50 x 80 cm ca. 15,- €
  • Acrylfarben Titanweiß, Phthaloblau, Azogelb Mittel, Naphtolrot
  • Mischbehältnis mit Deckel für Farben
  • 2 Flachpinsel Synthetik Größe 30 und 6 , 2 Borstenpinsel Größe 24 und 6
  • Weißer und dunkler Aquarellstift
  • Sprühflasche mit Wasser (um Farben in der Mischpalette feucht zu halten)
  • Wasserbehälter und alte Lappen

Schritt: Farben mischen für das Bild

(Mischungsverhältnis der Farben von 100 % ausgehend)

Das benötigte Material: verschiedene Pinsel und Malfarben (Foto: Cornelia Richter)
Cornelia Richter
  • Farbe 1:  33 % Gelb, 33 % Rot und 34 % Blau mischen (Schwarzton)
  • Farbe 2:  30 % Gelb, 30 % Rot und 40 % Blau mischen (Dunkelblau)
  • Farbe 3:  100%  Phthaloblau
  • Farbe 4:  45 % Gelb, 35 % Rot und 20 % Blau mischen (Rotbraun)    
  • Farbe 5:  30 % Weiß, 20 % Gelb, 20 % Rot und 30 % Blau mischen (Graublau)
  • Farbe 6:  70 % Weiß, 8 % Gelb, 2 % Rot und 20 % Blau mischen (Himmelblau)
  • Farbe 7:  80 % Weiß, 5 % Gelb, 5 % Rot und 10 % Blau mischen (Hellblau)
  • Farbe 8:  90 % Weiß, 2 % Gelb, 2 % Rot und 6 % Blau mischen (ganz Hellblau)
  • Farbe 9:  100% Titanweiß
  • Farbe 10:  100 % Azogelb Mittel

Während des Malens die Farben im Mischbehältnis immer wieder mit der Wassersprühflasche feucht halten und bei längeren Pausen den Deckel vom Behältnis schließen.

So geht's:

1. Mit dunklem Aquarellstift die Wasserlinie vorzeichnen.

Den Horizont zeichnen (Foto: Cornelia Richter)
Cornelia Richter

2. Den Himmel malen mit dem  Flachpinsel 30, beginnend mit Himmelblau (Nr. 6)  bis ca. 10 cm von der oberen Bildkante. Das Hellblau (Nr. 7) direkt anstoßend weitermalen bis ca. 17 cm von oben. Dabei die beiden Blautöne an der Stelle, wo sie aneinander stoßen mit kurzen „kreuz und quer“ Pinselstrichen vermischen für einen fließenden Übergang zwischen den Farbtönen.

Himmel mit verschiedenen Blautönen malen (Foto: Cornelia Richter)
Cornelia Richter

3. Die restliche weiße Leinwand mit dem Flachpinsel 30 und dem Schwarzton (Nr. 1) anmalen.

Meer mit Dunkelblau malen. Anfangen die Wellen mit weiß anzudeuten (Foto: Cornelia Richter)
Cornelia Richter

4. Mit dem Borstenpinsel und den Farbtönen Nr. 1, Nr. 4, Nr. 8, Nr. 9 und Nr. 10 den Sand im unteren Bildteil tupfen. Dabei beachten, dass der Sand noch oben auslaufend und im Farbton dunkler getupft wird.

Den Sand mit verschiedenen Creme-Tönen malen.  (Foto: Cornelia Richter)
Cornelia Richter

5. Mit dem kleinen Borsten und den Farben Nr. 7, Nr. 8 und Titanweiß die Wolken tupfen. Mit dem weißen Aquarellstift wird das Meer durch das Vorzeichnen der Wellen, in einzelne Bereiche eingeteilt. Mit dem kleinen Flachpinsel werden dann die Wellenberge mit den Farbtönen Nr. 3, Nr. 6, Nr. 8 und etwas Azogelb gemalt. Die vorderen Wellenberge sind heller wie das restliche Wasser. Die hinteren Wellenberge dunkler, mit dem Farbton Nr. 1, Nr. 2 und Nr. 5.
Mit dem gleichen Pinsel wird dann die Wasserfläche von oben beginnend, mit kurzen verschwommenen Strichen gemalt. Dabei auf die Wellenform achten – keine geraden Striche. Beim Malen von Wasser kann man jetzt alle Farben verwenden. Wer eher klares Wasser möchte, lässt das Rotbraun weg.

Meereswellen mit verschiedenen Blau-Tönen malen. (Foto: Cornelia Richter)
Cornelia Richter

Bild fertig: Mit dem kleinen Borstenpinsel wird dann der Schaum auf den Wellen mit den hellen Blautönen getupft. Auf dem, über dem Sand auslaufenden Wasser, werden ebenfalls Schaumkronen in länglicher Form gemalt. Am Schluss werden auf dem Schaum mit Weiß die Lichter gesetzt.

Acrylbild mit Meereswellen und Strand (Foto: Cornelia Richter)
Cornelia Richter

Noch mehr Acryl-Bilder zum Nachmalen

Malen mit Acryl Faszinierende Bergwelt mit ihren Panoramen

Die Bergwelt mit ihren atemberaubenden Panoramen auf der Leinwand festhalten! Wir zeigen, wie es mit Acryl und nur drei Grundfarben geht!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Beeindruckende Farben Sonnenuntergang

Je nach Wetterlage erstrahlen Sonnenuntergänge in einer beeindruckenden Farbenvielfalt. Diesen besonderen Moment des Naturschauspiels wollen wir mit Acrylfarben festhalten.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN