Die Anwendung von WhatsApp auf einem iPhone 12. Die monatelange Kontroverse um die neuen Datenschutz-Regeln bei WhatsApp hat für Facebooks Chatdienst bisher nur geringe Folgen in Deutschland.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Christoph Dernbach)

Problem

Daten bei WhatsApp auf ein neues Smartphone umziehen

STAND
AUTOR/IN

Das neue Smartphone ist in Betrieb, aber lassen sich Chats, Bilder und Videos bei WhatsApp übertragen? So gelingt der Umzug.

Frau F. fragt: Ich wollte gerne wissen, wie man WhatsApp Texte von einem auf ein anderes Handy ebenfalls Android umladet. Könnten Sie mir da bitte weiterhelfen?

Andreas antwortet:

Wenn es nur ein neues Gerät ist und die Rufnummer gleich bleibt, ist das recht einfach. Zunächst müssen Sie eine Datensicherung (Backup) machen. Dazu schalten Sie in WhatsApp bei den Einstellungen, Chats, Chat-Backup die Datensicherung auf dem Google-Drive ein, falls nicht schon geschehen, und drücken auf "sichern". Dann werde alle Daten auf der Internet-Festplatte bei Google gespeichert.

Wenn die vorhandene SIM-Karte dann im neuen Smartphone ist und WhatsApp zum ersten Mal aufgerufen wird, fragt die App automatisch nach einer Wiederherstellung der Chats. Das kann je nach Datenumfang etwas dauern und sollte am besten im WLAN vorgenommen werden.

WhatsApp-Chats beim iPhone umziehen

Das funktioniert vom Prinzip her ähnlich wie bei Android. Nur dass bei iOS die Daten in der iCloud gespeichert werden. Dazu müssen Sie in der iCloud angemeldet sein und brauchen dort genügend Speicherplatz.

In den Einstellungen der iCloud muss dann noch der Schalter für WhatsApp eingeschaltet werden. Dann lässt sich in WhatsApp bei den Einstellungen, Chats, Chat-Backup eine Datensicherung anlegen.

Wenn Sie auf dem neuen Gerät Ihre Rufnummer verifiziert haben, werden Sie gefragt, ob Sie die Daten aus der Sicherung wiederherstellen möchten.

Daten-Umzug von iOS zu Android bald möglich

Bislang war es nicht so einfach die WhatsApp-Daten verlustfrei von Android nach iOS umzuziehen oder umgekehrt. Das ging nur mit kostenpflichtigen Programmen von Drittanbietern wirklich gut. Jetzt kündigte WhatsApp an, an einer Funktion zu arbeiten, die Daten auch bei einem Systemwechsel leichter transferieren zu können.

Mehr zum Thema

So geht's richtig WLAN-Hotspot und mobilen Router einrichten

Die Urlaubszeit naht, und so mancher möchte kostengünstig auch im Hotel oder auf dem Campingplatz ein nicht offenes WLAN benutzen. Multimediaexperte Andeas Reinhardt zeigt wie's geht!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Sicher online Updates - auf allen Geräten, wie wichtig ist das?

Computer, Laptops, Tablet-Pcs und Smartphones arbeiten alle mit Softwares, die von Menschen programmiert wurden. Und wir alle machen Fehler. Diese werden dann vom Hersteller durch Updates beseitigt.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN