Bitte warten...

SENDETERMIN So, 29.12.2019 | 22:35 Uhr | SWR Fernsehen

John Neumeier Beethoven Projekt

Das bevorstehende Beethoven-Jubiläum 2020 rückt John Neumeiers künstlerische Adaption "Beethoven-Projekt" in den Fokus der Öffentlichkeit. Am 3. und 4. Oktober tanzte das Hamburg Ballett das 160. Ballett seines Chefchoreografen auf der Bühne des Baden-Badener Festspielhauses. Das SWR Fernsehen greift die Produktion zum Auftakt des Beethoven-Jahres auf und strahlt das Ballett unter Begleitung der Deutschen Radio Philharmonie im Abendprogramm aus.

Das bevorstehende Beethoven-Jubiläum 2020 rückt John Neumeiers künstlerische Adaption "Beethoven-Projekt" in den Fokus der Öffentlichkeit. Am 3. und 4. Oktober tanzte das Hamburg Ballett das 160. Ballett seines Chefchoreografen auf der Bühne des Baden-Badener Festspielhauses. Das SWR Fernsehen greift die Produktion zum Auftakt des Beethoven-Jahres auf und zeigt das Ballett unter Begleitung der Deutschen Radio Philharmonie im Abendprogramm.
John Neumeiers Ballett "Beethoven-Projekt" kombiniert Elemente von Handlungsballetten und Sinfonischen Balletten. Der erste Teil "Beethoven-Fragmente" ist eher autobiographisch inspiriert, der zweite Teil "Eroica" folgt einer freieren Dramaturgie. Bei den Aufführungen in Baden-Baden tanzt Aleix Martínez die Hauptrolle (Ein Tänzer als Ludwig van Beethoven). Außerdem sind in führenden Rollen zu erleben: Edvin Revazov (Beethovens Ideal), Anna Laudere (Beethovens "Ferne Geliebte"), Patricia Friza (Beethovens Mutter) und Borja Bermudez (Beethovens Neffe).
Ballett von John Neumeier
Aus dem Festspielhaus Baden-Baden (Vorstellungen 3./4.10.2019)
Choreografie, Licht und Kostüme: John Neumeier
Bühnenbild: Heinrich Tröger

Sendung vom

So, 29.12.2019 | 22:35 Uhr

SWR Fernsehen