STAND

Bis zum 19. Jahrhundert war das Leben am Rhein gefährlich. Hochwasser und Malaria bedrohten die Menschen, bis der Ingenieur Johann Gottfried Tulla den Fluss begradigte.

STAND
AUTOR/IN