STAND

Vierteilige Fernsehserie Deutschland/Tschechien 2017

"Das Verschwinden" einer jungen Frau erzeugt einen unheilvollen Sog, der auch andere Jugendliche mitzureißen droht. Im zweiten Teil der Miniserie versuchen die Eltern verzweifelt, ihre Kinder aus dem Kreislauf von Sucht und Kriminalität herauszuziehen. Das Fatale ist: Jeder denkt dabei nur an sich und möchte etwas verbergen. Hauptdarstellerin Julia Jentsch als Mutter und unkonventionelle Ermittlerin steht im Zentrum des Krimidramas. Sie bewegt sich in einem Kartenhaus aus Lügen und Geheimnissen, das jederzeit durch eine einzige Erschütterung einstürzen kann. Regisseur Hans-Christian Schmid gelingt es gekonnt, das unergründlich wirkende Abdriften der Jugend ebenso wie das hilflose Versagen ihrer Eltern zu erzählen.

Michelle Grabowski (Julia Jentsch) findet im nahegelegenen tschechischen Grenzort das Kleid, das ihre Tochter Janine (Elisa Schlott) getragen hat, als sie zum letzten Mal gesehen wurde. Nun macht die Polizei endlich eine Vermisstenmeldung, ermittelt aber immer noch mit angezogener Handbremse. Schließlich könnte Janine, wie ihre Freundin Manu Essmann (Johanna Ingelfinger) vermutet, sich heimlich aus dem Staub gemacht haben, um das langweilige Provinzleben und ihre überfürsorgliche Mutter hinter sich zu lassen. Michelle setzt dennoch ihre Suche auf eigene Faust fort und findet heraus, wie tief ihre Tochter und ihre Freundinnen im Drogensumpf stecken: Sie machen Geschäfte mit dem Kleindealer Tarik Karaman (Mehmet Atesçi) und haben eine große Menge Crystal Meth jenseits der Grenze gekauft. Manus Eltern, das einflussreiche Unternehmerpaar Leo (Sebastian Blomberg) und Steffi Essmann (Nina Kunzendorf), versuchen mit allen Mitteln, den äußeren Schein zu wahren - dabei wissen beide, dass ihre Tochter abhängig ist und kurz vor dem völligen Absturz steht. Nicht nur ihre Sucht macht der Studentin ernste Probleme: Sie wird von einem Gangster (Andreas Bichler) bedroht, der an das von Janine versteckte Crystal Meth will. Aus Angst vor ihm muss Manu alles daransetzen, endlich den verschwundenen Stoff aufzutreiben.
Kurztext:

Rollen und Darsteller:
Michelle GrabowskiJulia Jentsch
Manu EssmannJohanna Ingelfinger
Laura WagnerSaskia Rosendahl
Janine GrabowskiElisa Schlott
Tarik KaramanMehmet Atesci
Steffi EssmannNina Kunzendorf
Leo EssmannSebastian Blomberg
Annegret WagnerCaroline Ebner
Helmut WagnerMichael A. Grimm
Kerstin KaramanTeresa Harder
Ayhan KaramanVedat Erincin
Nicole GöhlIsabella Bartdorff
Martin GöhlGodehard Giese
Gerd MarkwartStephan Zinner
Jens KöhlerMartin Feifel
Kai JesselGolo Euler
Evi GrabowskiAnne-Marie Weisz
Christoph HochsetterStefan Murr
Florian GöhlLouis Nitsche
und andere
Kamera:Yoshi Heimrath
Musik:The Notwist
Regie:Hans-Christian Schmid
STAND
AUTOR/IN