Eisenbahn-Romantik Magazin 3/2019 Unterwegs mit Lust und Leidenschaft

Cover zum Heft 319: Train world (Foto: SWR, SWR - Wolfgang Schumacher)
SWR - Wolfgang Schumacher

Die nächste Ausgabe unserer erfolgreichen Wohlführzeitschrift Eisenbahn-Romantik – wieder mit äußerst attraktiven Themen aus der weiten Welt der Eisenbahn:

Indian Pacific – 4362 Kilometer durch Australien: An Bord des Indian Pacific, der auf einer der weltweit längsten Bahnstrecken unterwegs ist, zeigt „Down Under“ sich von einer ganz anderen Seite. Abseits von Stress und Hektik durchquert man das Land von Westen nach Osten und von Osten nach Westen, von Perth nach Sydney und von Sydney nach Perth. Eine Schienenkreuzfahrt der Superlative.

exPRESSzugreisen – Dampfnostalgie im Erzgebirge und am Ostseestrand: Das bekannte Eisenbahnunternehmen PRESS unterstützt nicht nur maßgeblich die herrliche Preßnitztalbahn im Erzgebirge. Man pflegt  auch tolle normalspurige Nostalgiefahrzeuge wie 01 509 oder 86 1333, mit denen erlebnisreiche Fahrten durchgeführt werden. Wir waren bei mehreren Touren mit dabei.

Train World – die ultimative Erlebniswelt: Kleine und große Eisenbahnfreunde erwartet in Brüssel das spektakuläre Eisenbahnmuseum Train World, dessen Szenographie aus der Feder des belgischen Comic-Künstlers François Schuiten stammt. Präsentiert werden Schätze aus der Welt der Eisenbahn: Von der ältesten Dampflokomotive Belgiens über prunkvolle königliche Wagons bis hin zu den modernen Hochgeschwindigkeitszügen - Train World führt die Besucher durch ein wichtiges Kapitel europäischer Eisenbahngeschichte.

Dunkles Moor und weißer Dampf: Die englische Keighley & Worth Valley Railway durchquert die raue Landschaft der Grafschaft Yorkshire. Sie gehört zu den schönsten Museumsbahnen auf den britischen Inseln – mit einem äußerst umfangreichen historischen Fahrzeugpark und einer unheimlich reizvollen Strecke.

„U-Boot“ – ein besonderer Star der Schiene: Die sechsachsigen Loks der Reihe 119/219/229 gehören nicht nur wegen ihres urigen Aussehens zu den interessantesten Dieselloktypen auf deutschen Schienen. Einst in großer Zahl in Rumänien für die DDR-Reichsbahn gebaut, erlebten die letzten Exemplare in modernisierter Form noch den IC-Verkehr bei der Reichs- und Bundesbahn. Wir waren mit einer der letzten „U-Boote“ auf „Tauchfahrt“.

Roni auf Reisen – von Wien um die Welt: Ronald Kappel, ein aus Wien stammender Fotograf, erregt durch seine kreative und emotionale Eisenbahn- und Reisefotografie Aufsehen. Mit der Kamera ist er oft nah am Geschehen, im Angesicht beeindruckender Landschaftspanoramen aber häufig auch auf Distanz, welche die Züge zum Beiwerk reduzieren. Dabei sind seine Bilder immer abwechslungs- und kontrastreich.

Feldbahn und Wolkenkratzer: Inmitten der Bankenmetropole Frankfurt, in Sichtweite der Wolkenkratzer, befindet sich die grüne Oase „Am Rebstock“, in der es zuweilen dampft und dieselt; rund um das größte Technikmuseum der Mainmetropole.

Semmering - Die spektakuläre Gebirgsbahn: Am Semmering, der Passhöhe zwischen Niederösterreich und der Steiermark, entstand im 19. Jahrhundert die erste Eisenbahn über die Alpen. Heute ist sie UNESCO-Kulturerbe.

116 Seiten mit exzellent illustrierten und betexteten Artikeln.

Inklusive DVD Big Boy – The Big Race (Laufzeit 35 Minuten)

(Seit Ende September im Handel)

STAND