Folge 474 TranzCoastal

Am "schönsten Ende der Welt" fährt der TranzCoastal auf der Südinsel Neuseelands rund 350 Kilometer von Picton nach Christchurch.

Dauer
Der TranzCoastal wird von einer Diesellok gezogen. (Foto: SWR, SWR -)
Der TranzCoastal wird von einer Diesellok gezogen. SWR -

Erste Station ist Blenheim. Hier wächst der beste Wein von Neuseeland. Weiter geht die Fahrt entlang des Pazifischen Ozeans nach Kaikoura, wo wir mit Delphinen schwimmen gehen.

Das Farmland in Canterbury ist fast menschenleer. (Foto: SWR, SWR -)
Das Farmland in Canterbury ist fast menschenleer. SWR -

Neben dem Meer, über Brücken, durch Tunnels - fahren wir durch eine herrliche Landschaft bis nach Waipara.

Dort erwartet uns der "Weka Pass Railway", eine alte Dampfeisenbahn.
Nun ist es nicht mehr weit bis nach Christchurch, dem Zentrum der Südinsel Neuseelands.

(ESD: 15.12.2002)

EIN FILM VON
STAND