Folge 394 Schwedens wilder Norden

Über 1.068 Kilometer führt die 22-stündige Reise hinauf nach Gällivare in Lappland, dem wilden Norden Schwedens – dahin, wo Europa endet

Dauer
30 Jahre dauerte der Bau der Inlandsbahn. (Foto: SWR, SWR -)
30 Jahre dauerte der Bau der Inlandsbahn. SWR -

Die Reise mit der legendären "Inlandsbahn" beginnt in Dalarna, dem Herzen Schwedens. Die typisch rote Farbe, mit der dort die meisten Holzhäuser gestrichen sind, wird aus Kupferoxid gewonnen. Dort werden auch die berühmten Holzpferdchen geschnitzt.

Immer wieder hält die Bahn an tollen Aussichtspunkten. (Foto: SWR, SWR -)
Immer wieder hält die Bahn an tollen Aussichtspunkten. SWR -

Anfang des 20. Jahrhunderts wollte Schweden auf die hohe Auswanderungsrate seiner Landsleute in den "Wilden Westen" Amerikas mit einem eigenen Pionierangebot antworten: Die Erschließung der Schätze des schwedischen "wilden Nordens". Die Bahn sollte Technik und Kultur in die Wildnis hinter dem Polarkreis bringen.

Auf den Spuren dieses gewaltigen Aufbruchs reisen wir durch die wunderschöne Landschaft Mittelschwedens.

(ESD: 13.01.2001)

EIN FILM VON
STAND