Folge 442 Erinnerungen an die Bahn im Waldviertel

Es war einmal ein Schmalspurnetz in einer der verträumtesten Gegenden Österreichs. Dampflokomotiven mit Stütztender, aber auch moderne Triebwagen waren hier zu Hause. Planmäßig wurde von der tschechischen Grenze aus in das von eiszeitlichen Findlingen geprägte Waldviertel gefahren – sonntags auch mit Dampf.

Dauer
Bahn (Foto: SWR, SWR -)
Über eine lange Kehre schraubt sich die Bahn auf ein Hochplateau. SWR -

Wir haben den Betrieb auf der 760-Milimeterspur begleitet und mit Lokführern über alte Zeiten gesprochen. Zu Pfingsten 2001 gab es noch einmal ein großes Dampffest – dann war Schluss. Die ÖBB (Österreichische Bundesbahnen) hat sich vom Betrieb zurückgezogen. Was aus der Bahn einmal wird, ist ungewiss.

(ESD: 27.01.2002)

EIN FILM VON
STAND