STAND

Ein Bahnbetriebswerk in Wallonien – mit doppelstöckiger Drehscheibe. Hier verknüpfen sich Realität und Fantasie . Rik Marten hat in Utrecht bei der Ausstellung Ontraxs ein belgisches Bahnbetriebswerk in H0 gezeigt. Vorbild sind Anlagen wie Mariembourg in Wallonien. Eingebettet in bergiges Gelände liegt das Bahnbetriebswerk für Dampfloks. Eigentlich ein klassisches Thema. Doch er hat sich etwas Besonderes ausgedacht: Mittelpunkt der Anlage ist eine doppelstöckige Drehscheibe. Rik Marten war sich wohl bewusst, dass so etwas nie existiert hat und nur seiner Fantasie als Modellbauer entspringt – doch er bettet es so glaubwürdig in die Anlage ein, dass es immer wieder Nachfragen gibt, ob so eine Drehscheibe denn wirklich gab.

STAND
AUTOR/IN