Folge 252 Mit Volldampf über die Geislinger Steige

AUTOR/IN

Die Geislinger Steige ist eine Meisterleistung der Ingenieurskunst

Dauer
Stromlinienlok (Foto: SWR, SWR -)
Die frisch restaurierte Stromlinienlok 01 1102 transportiert einen Sonderzug über die Geißlinger Steige. SWR -

Diesmal berichtet "Eisenbahn-Romantik" über die erste Gebirgsstrecke Europas. Die Geislinger Steige. Die Ausgangshöhe von 468 Metern im Geislinger Bahnhof spricht nicht gerade für eine hochalpine Landschaft und die zu überwindenden 113 Meter sind eigentlich auch nicht furchterregend, doch der Höhenunterschied hat es in sich.

Die Sendung zeigt einen kurzen geschichtlichen Abriss, einen Film aus den 60er Jahren über das "neue Geislinger Stellwerk", Fahrten über die Steige und einen längeren Beitrag über den "doppelzügigen Jubiläumsausflug" der Ulmer Eisenbahnfreunde aus dem Jahr 1995.

(Dies ist die überarbeitete Fassung. Hierzu gibt es noch einen alten, nicht überarbeiteten Film. Die Folge 229)

AUTOR/IN
STAND