Folge 496 Ferien, Dampf und gute Laune

AUTOR/IN

Sie möchten reisen, schöne Landschaften entdecken, mit der Bahn fahren, Kultur erleben? Packen Sie ihr Fahrrad in den Zug. Tipps und Anregungen bekommen Sie von uns.

Auf den Spuren von Hermann Hesse fahren wir mit dem Klosterstadt-Express von Tübingen nach Maulbronn, ohne umsteigen zu müssen. Dieser Zug ist nur einer von vielen im Bahn-Freizeitführer "rail & relax". Die Deutsche Bahn AG bietet zusammen mit der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg in ihrer Broschüre 54 Ausflüge mit der Bahn in Baden-Württemberg an.
Der Klosterstadt-Express fährt von Ende April bis Mitte Oktober an Sonn- und Feiertagen vier Mal täglich ab Tübingen ins Weltkulturerbe Kloster Maulbronn und zurück.
Der Haltepunkt Calw erinnert an Hermann Hesse, der übrigens 1891 für kurze Zeit Schüler im evangelischen Klosterseminar Maulbronn war. Er musste damals jedoch noch zu Fuß vom Bahnhof Maulbronn-West ins drei Kilometer entfernt gelegene Kloster gehen.
Erst 1914 bekam Maulbronn die Streckenverlängerung nach Maulbronn-Stadt. 1991 wurde der Schienenverkehr auf diesem Abschnitt eingestellt. Doch mit dem 850. Jubiläum des Klosters im Jahr 1997 gelang es dem Verkehrsclub Deutschland, dass der Zug wieder bis zum Kloster fährt.

Weitere Beiträge dieser Sendung:

- Wir begleiten die T3 - auf der Straße - bei ihrem Transport von den Neckarwerken Stuttgart in ihr neues Domizil im Süddeutschen Eisenbahnmuseum in Heilbronn. Hier wird sie optisch, möglichst originalgetreu aufgearbeitet.

- Ein Ferientipp: Das Schüler-Ticket und für Erwachsene das Baden-Württemberg-Ticket.

- Wir werfen einen kurzen Blick voraus auf das Jubiläum "Vivat Viadukt" - 150 Jahre Eisenbahn-Viadukt in Altenbeken.

- Ein Besuch im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen ist auch einen Besuch wert. Wir schnuppern einfach mal rein.

- Im Mai 2003 wurde die Halberstädter Straßenbahn 100 Jahre alt. Der historische Furpark dient heute für Stadtrundfahrten bei besonderen Anlässen.

- Auch die Oberweißbacher Bergbahn in Thüringen ist nach aufwändigen Reparatur- Sanierung- und Instandsetzungsarbeiten ein Ferientipp.

- In Norddeutschland sind wir, wie zu Omas Zeiten, auf der Schmalspur-Museumsbahn in Bruchhausen-Vilsen unterwegs.

AUTOR/IN
STAND