Folge 603 Harzdampf auf neuer Strecke

AUTOR/IN

Die Harzer Schmalspur-Bahnen haben ihr Streckennetz bis nach Quedlinburg erweitert. Von der Messe München zeigen wir die Anlagen Rumänien & Vinschgau und aus Lissabon die Altstadt-Straßenbahnlinie 28.

Dauer

Die Harzer Schmalspur-Bahnen (HSB) sind nicht nur jeden Tag mit Dampfloks unterwegs, sie verfügen auch über das längste Meterspur-Netz Deutschlands, das jetzt um weitere 8,5 Kilometer gewachsen ist.
Mit finanzieller Förderung durch das Land Sachsen-Anhalt haben die HSB die Trasse der eingestellten Normalspurstrecke Frose - Quedlinburg auf Meterspur umgebaut und an die Selketalbahn angeschlossen. Durch diese Verlängerung ist die Weltkulturerbestadt Quedlinburg nun mit den Harzer Schmalspurbahnen zu erreichen.

Folge 603 Schöne Bilder zur Sendung.

Im Film von Susanne Mayer-Hagmann zeigen wir die Eröffnung des neuen Streckenstücks der Selketalbahn zwischen Gernrode und Quedlinburg am 4. März 2006 und eine kurze Vorstellung der Bahnen der HSB: Harzquer-, Brocken und Selketalbahn.

Darüber hinaus zeigen wir noch die Modellbahn-Anlagen Härtsfeldbahn, eine rumänische Waldbahn und den Wendestern der Vinschgaubahn in Mals, Südtirol, von der Modellbahnmesse München 2005.

Sowie einen Bericht von Rüdiger Hertzog (ARD Studio Madrid) über die Straßenbahn-Linie 28 in Lissabons Altstadt.

AUTOR/IN
STAND