Folge 1038

IBM – Bassumer Modellbahner

STAND
AUTOR/IN
Andreas Stirl und Frank Rinnelt

Bassum liegt an der Bahnstrecke von Hamburg über Bremen und Osnabrück nach Wanne-Eickel ins Ruhrgebiet, wegen des starken Zugverkehrs auch "Rollbahn" genannt.

Neben dem Bahnhof Bassum haben acht Modellbahner eine Halle im Stil eines Güterschuppens errichtet und bauen seit mehr als 13 Jahren eine große H0-Modellbahnanlage.

Fünf der acht „Bassumer Modellbahner“ präsentieren ein aktuelles Projekt:  (Foto: SWR, Andreas Stirl und Anna Neumann)
Fünf der acht „Bassumer Modellbahner“ präsentieren ein aktuelles Projekt: die große metallverarbeitende Fabrik C. Rümmler. Noch sind die Gebäude aus Papier gebaut. So können die Proportionen begutachtet und die benötigten Bauteile ermittelt werden. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Diskutiert wird gerne bei den Modellbahnern. Im Vordergrund ist die Stadt Bremburg zu sehen. Ein Fantasie-Name. Für Bremen bzw. Lüneburg war der Platz zu klein, also entstand Bremburg. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Auf der Anlage gibt es immer wieder kleine, aber sehr genau beobachtete Alltags-Szenen zu entdecken. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Tabakanbau war Ende der 1960er Jahre auch rund um Bassum zu finden. Auf diesem Modell-Tabakfeld stehen genau 768 Pflanzen, alle einzeln per Hand unterschiedlich farblich gestaltet, je nach Reifegrad. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Paralleleinfahrt eines Schnellzuges und eines Kohlezuges in den Bahnhof von Bremburg. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Jetzt nicht stolpern! Kameramann Andreas Stirl filmt auf der „Paradestrecke“ eine Zugbegegnung. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Die V100 ist mit einem gemischten Güterzug auf der Hauptstrecke in Richtung Bremburg unterwegs. Die räumliche Tiefe entsteht durch die passende Hintergrundgestaltung und durch die Hochspannungsleitung. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Im Allertal ist der große Reiterhof ein Hingucker. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Pferdehof im Allertal: ländliche Idylle für Großstädter. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Kühe auf der Weide sind heute im Allertal nur noch selten zu sehen. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Spargelernte, hier noch im Familienbetrieb. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Familie Adebar wartet auf den Nachwuchs. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Warten auf den Stückgut-Schnellverkehr-Triebwagen, den Peter Schulz für Kameramann Andreas Stirl auf die Reise geschickt hat. Die Anlage kann sowohl von einem zentralen Steuerstand, als auch an jeder Stelle in der Halle per Laptop bedient werden. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Auf dem Sonnenblumenfeld stehen unzählige Modellpflanzen. Da macht es nichts, wenn sich die Oma mal drei der schönsten Sonnenblumen für ihre Vase mitnimmt. Oder? Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Das Betriebswerk ist noch im Bau. Die Drehscheibe vor dem großen Lokschuppen ist aber schon voll funktionstüchtig. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Die Hafencity ist noch nicht ganz fertig gestaltet. Aber an der Hochbahn-Station ist auch nachts schon einiges los. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
In den Hochbahn-Arkaden hat das „Alfredo“ auch zu später Stunde noch geöffnet. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Sehr detailliert ausgestaltet: der Imbiss in den Hochbahn-Arkaden. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Bei der Raffinerie sind die Modelle der technischen Anlagen schon gebaut und mit unzähligen LEDs beleuchtet. Nun wird als nächstes das Umfeld gestaltet. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen
Der Bahnhof Bremburg bei Nacht. Die Reisenden warten auf den Zug nach … Lassen Sie ihrer Fantasie freien Lauf. Andreas Stirl und Anna Neumann Bild in Detailansicht öffnen

Gestaltet werden Motive aus der Region, so das Allertal, der Bahnhof Bassum, eine Großstadt mit dem Fantasienamen Bremburg (Bremen und Oldenburg) und viele landwirtschaftliche Szenen.

Ziel der Modellbauer ist es, eine große Modellbahnanlage zu bauen, aber in Dioramenqualität. Das erfordert handwerkliches Geschick, jahrelange Erfahrung und vor allem sehr viel Geduld.

(ESD: 08.04.2022)

Musikliste als PDF-Download

Musikliste als PDF-Download  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Andreas Stirl und Frank Rinnelt