45 Minuten Modellbahnzauber - Vom antiken Ephesos bis zur Berliner Stadtbahn

AUTOR/IN

Wir präsentieren Ihnen herausragende Miniaturwelten, die es geschafft haben, auf den großen Modellbahnmessen Deutschlands hunderttausende von Modellbahnfreunden zu erfreuen. 

Dauer
Berlin-Brandenburg (Foto: SWR, SWR - Wolfgang Drichelt)
Berlin-Brandenburg SWR - Wolfgang Drichelt

Egal, ob ein ganzer Verein die Berliner Stadtbahn kurz nach der Wende nachgebaut hat oder ob  ein Einzelner  einen kleinen  Streckenabschnitt  der Habana Northern Railroad zeigt, immer haben die Erbauer mit großem handwerklichen Können kleine detailreiche  Kunstwerke geschaffen, die in ihrer phantasievollen Ausführung einmalig sind. 

Modellbahn-Anlage "Blaue Tram" (Foto: SWR, SWR - Wolfgang Drichelt)
Anlage "Blaue Tram" SWR - Wolfgang Drichelt

Besondere Glanzlichter herauszustellen ist schwierig, allerdings  sind in dieser Sendung zwei Anlagen besonders zu nennen aufgrund ihrer außergewöhnlichen Motivwahl:
die eine führt den Betrachter vom Tag in die Nacht, die andere (preisgekrönte) versetzt ihn in die Welt des antiken Ephesos in der Türkei. Aber auf jeder Anlage wird der Eisenbahn ein Denkmal gesetzt, meistens so wie sie einmal war.

Die Anlagen dieser Sendung:

1. Modellbahnmesse Karlsruhe 2012:

"Berliner Stadtbahn" in H0,
Verein für Berlin-Bandenburgische-Stadtbahngeschichte Weinbergsweg

"Stadtoldendorfer Gipsbahn" in 0e,
Gipswerke Dr. Würth im Weserbergland, Modellbahn-Club Holzminden

"ein deutsch französisches Modulprojekt"

"Dampfmodelle" von Ralph Reppingen

"Achterbahn"

"Besonderheiten im Sektor Ladegut"

"der kleinste Bremsschuh der Welt", Franz Stellmaszyk

"Achteckanlage in N", MAK Kaarst

"Nebenstrecke Baumholder–Heimbach" in Spur Z

2. Modellbahnmesse Dortmund 2012:

"Landesweit", belgische Anlage

"Habana Northern Railroad"

"Selcuk" (Türkei – Ephesos)

"Baraque" (Frankreich – Puy de Dome)

"Die blaue Tram in N" (Tag-und Nacht-Anlage)

AUTOR/IN
STAND