Folge 651 XL Mit dem Zug über den Lötschberg

AUTOR/IN

Der Berg hat es den Arbeitern nicht leicht gemacht – Kehrtunnel, Viadukte und Trassen die über schwindelerregenden Abgründen in den Fels gehauen wurden. Die Schweizer Lötschbergbahn  ist eine der wichtigsten Bahnstrecken über die Alpen – verbindet Bern mit Mailand.

Dauer

Die Route führt von Spiez im Berner Oberland über das Lötschberg-Massiv in das Tal der Rhone, nach Brig im Wallis. Alle paar Minuten ein Güter- oder Fernschnellzug der sich durchs Gebirge windet. So gestaltet sich der große Alpenverkehr, bevor der neue Basis-Tunnel den Hochbetrieb über die Bergstrecke ersetzt.

Ab Mitte Juni 2007 geht es mit Tempo 200 durch die Alpen hindurch. Der erste der beiden großen Schweizer Alpenbasistunnel ist fertig. Der Transitverkehr, der bisher über die atemberaubende Bergstrecke lief, rast nun mit Höchstgeschwindigkeit durch den 34 Kilometer langen Lötschberg-Tunnel.

Historisches Filmmaterial gibt einen Einblick in die Geschichte dieser spektakulären Strecke, einen Einblick in die Bauarbeiten und die Schönheiten dieser fast einhundert Jahre alten Alpenstrecke. Heute nun, im 21. Jahrhundert verschwindet ein Teil dieser Alpenstrecke in den Tiefen des Lötschberg-Massives und entspricht damit den hohen Anforderungen eines modernen Alpentransitverkehrs. Die Lötschberg-Bahn – der steinige Weg in den Süden.

AUTOR/IN
STAND