Folge 877 Der Eisenbahn-Romantiker Hagen von Ortloff – ein Portrait

Die Fernsehreihe "Eisenbahn-Romantik" machte ihn in den letzten 25 Jahren bei den Fans von Zügen, Lokomotiven und Reisen nicht nur bekannt, sondern zu einem Begriff für mitreißende Berichte aus der Welt der Eisenbahn.

Dauer

Doch Hagen von Ortloff ist nicht nur der Erfinder und der Präsentator dieser Kultreihe um die Züge und Bahnen der Welt, er hat eine lange Karriere als Journalist und Moderator hinter sich.

Hagen von Ortloff (Foto: SWR, SWR - Ione Quintha Scheuble)
Hagen von Ortloff SWR - Ione Quintha Scheuble

Geboren in Zwickau, aufgewachsen in Dresden, kam er dann 1960 in die Bundesrepublik, besuchte die Schule in Weinsberg, studierte in Stuttgart und begann schließlich die lange Zusammenarbeit, zuerst mit dem SDR, dann mit dem SWR. Kindernachrichten "Durchblick", dann Sport, Abendschau und Wetter – Hagen von Ortloff hat alle diese Genres bedient und mit seiner ganz eigenen Art im Fernsehen seine Spuren hinterlassen.

2016 wird das 25. Jubiläum der EISENBAHN-ROMANTIK gefeiert und gleichzeitig ist dieses Jahr der Abschied von Ortloffs aus seinem Berufsleben. Grund genug für Filmemacher Michael Maschke, sich mit dem umtriebigen Fernsehprofi  auf eine spannende Zeitreise durch dessen Leben zu begeben.

(ESD: 23.07.2016)

EIN FILM VON
STAND