Folge 251 Der Glacier-Express

Der langsame Schnellzug

Dauer
Glacier Express (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Die Fahrt mit der spektakulären Alpenbahn von St. Moritz nach Zermatt.

Roman Brodmann, der große Meister des Dokumentarfilmes, unternahm eine Reise mit dem Glacier-Express, dem langsamsten Schnellzug der Welt. In beinahe neun Stunden legt der rote Zug ganze 300 Kilometer zurück. Die Route führt von St. Moritz im Engadin quer durch die Alpen nach Zermatt im Wallis und zurück.

Der Glacier-Express klettert über Pässe und windet sich durch steile Schluchten, drosselt die Fahrt oft bis zum Schritt-Tempo, um behutsam die Zahnräder in eine Mittelschiene einzuhängen, wenn Steigung oder Gefälle gefährlich werden. Dabei bietet der Glacier-Express eine unglaubliche Fülle von Naturschönheiten.

(Dies ist die überarbeitete Fassung. Hierzu gibt es noch einen alten, nicht überarbeiteten Film. Die Folge 066 vom 18.07.1993)

(ESD: 05.07.1997)

EIN FILM VON
STAND