Folge 570 Ferien, Dampf & gute Laune

AUTOR/IN

Wir zeigen verschiedene Filme über Streichholzmodelle und Metallbaukästen, die letzten Tage einer Dampfspeicherlok, den 110. Geburtstag des Rasenden Rolands und noch einige Dampftipps

Dauer

Chemiepark Gendorf in Bayern - Dampfspeicherlokomotiven

Im bayrischen Burgkirchen an der Alz gibt es einen Industriepark, wo noch heute Dampfspeicherlokomotiven ab und zu im Einsatz sind. Franzi, gebaut 1951 von Krauss-Maffei in München, tat für Eisenbahn-Romantik ihren letzten Dienst.
Resi, eine Württembergerin aus der Maschinenfabrik Esslingen, Baujahr 1944, wird noch als Reservelok vorgehalten. Wir berichten über beide Lokomotiven und die Funktionsweise einer Dampfspeicherlokomotive.

Portrait - Modellbauer Klaus-Dieter Degenhardt

Klaus-Dieter Degenhardt mit SWR Team (Foto: SWR, SWR -)
Klaus-Dieter Degenhardt mit SWR Team SWR -

Mitten im Teenager-Alter, bricht die Krankheit aus: Muskelschwund, nicht aufzuhalten, unheilbar. Doch den Lebensmut kann sie ihm nicht nehmen. Klaus-Dieter Degenhardt macht eine Ausbildung zum technischen Zeichner, gründet eine Familie - und frönt weiterhin einem Hobby, dass ihn schon seit seiner Kindheit in Bann gezogen hat:
Er baut Modell-Eisenbahnen aus dem Metallbaukasten ... zunächst. Dann fasziniert ihn das Baumaterial Holz, aber nicht etwa gewöhnliches Bastelbalsaholz, sondern er arbeitet mit Streichhölzchen.

110 Jahre Rasender Roland - Rügen

Rasender Roland heißt die Schmalspur-Eisenbahn zwischen Lauterbach bzw. Putbus und Göhren auf der Insel Rügen. Einige Jahre nach der Wende wurde es wieder turbulent. 2004 standen beim Roland dann plötzlich alle Räder still. Derzeit sind acht Dampfrösser betriebsfähig und regelmäßig im Einsatz. Im Sommer fahren täglich zwölf Zugpaare über die Insel. Die Schmalspurbahn ist und bleibt eine große Attraktion der Insel.

AUTOR/IN
STAND