Folge 434 Georg Kerber - Die Eisenbahn, sein Leben

In dieser Sendung porträtieren wir einen überaus interessanten Mann: Georg Kerber

Georg Kerber (Foto: SWR, SWR -)
Georg Kerber SWR -

Als Neffe des Dampflokkonstrukteurs Max Baumberg kam Kerber schon in seiner Jugend mit der Eisenbahn in Berührung. Als junger Mann wurde er Ingenieur für Eisenbahnbau und machte als Offizier Karriere in einem Eisenbahnpionier-Bataillon bei der NVA. Er betreute dort die Herstellung einiger Lehrfilme zum Thema Eisenbahn-Brückenbau.

Diorama vom Bahnhof Göppingen (Foto: SWR, SWR -)
Diorama vom Bahnhof Göppingen SWR -

Mitte der 80er Jahre kündigte Kerber seinen Dienst bei der NVA und arbeitete fortan bei der DDR-Zeitschrift "Modellbau heute" als Chefredakteur. Nach der Wende kam er zum "Modelleisenbahner".

Eisenbahnen zogen Kerber seit jeher auch als Hobby in ihren Bann. Seine große Leidenschaft gilt dem Modellbau.

Wir schauen dem Modellbauer Kerber über die Schulter und zeigen Höhepunkte aus seinem Leben und seiner Modellbaukunst.

(ESD: 18.11.2001)

EIN FILM VON
STAND