Folge 657

Tausend und eine Dampfwolke

STAND
AUTOR/IN
Alexander Schweitzer
Alexander Schweitzer (Foto: SWR, SWR - Wolfgang Drichelt)

Rumänien, Bulgarien und Türkei – für Dampfliebhaber klingen diese Länder nach Abenteuer pur. Im zweiten Teil unserer Reise dampfen wir in vier Tagen mit allerhand Pannen Istanbul entgegen.

Die Sonderfahrt führt weiter von Sibiu aus durch quer durch Rumänien. Es geht durch die Walachei, das schon sehr breite Donautal wird überquert und in Bulgarien fährt der Dampfsonderzug durch das Balkangebirge. Auf einer eingleisigen Hauptbahn, durch Schluchten, über Brücken und durch einen Kreiskehrtunnel. Station gemacht wird in einer der ältesten Städte Europas, in Plovdiv.

Bilder der Sonderfahrz Folge 657 (Foto: SWR, Hagen von Ortloff)
Lok Nr. 16.01 unter Volldampf. Hagen von Ortloff Bild in Detailansicht öffnen
Fahrt in die Dunkelheit aufgrund technischer Defekte. Hagen von Ortloff Bild in Detailansicht öffnen
Lok 16.01. Hagen von Ortloff Bild in Detailansicht öffnen
Lok 230 516 Hagen von Ortloff Bild in Detailansicht öffnen
Doppeltraktion Hagen von Ortloff Bild in Detailansicht öffnen
Istanbul Hagen von Ortloff Bild in Detailansicht öffnen

Der letzte Streckenabschnitt führt durch das östliche Bulgarien und durch den gesamten europäischen Teil der Türkei. Hier legt sich schon orientalisches Flair über die Reise, die nach sechs Tagen am Bosporus enden wird. Bis dahin haben zwanzig Dampfloks möglicherweise mehr als 1001 Dampfwolke in den Himmel geblasen.

(ESD: 18.11.2007)

Musikliste als PDF-Download

Musikliste als PDF-Download

STAND
AUTOR/IN
Alexander Schweitzer
Alexander Schweitzer (Foto: SWR, SWR - Wolfgang Drichelt)