STAND
EIN FILM VON

Ein Ringlokschuppen voller Dampfloks: alle angeheizt, alle im Einsatz. Fünfzehn Maschinen aus vier Ländern. In Selzthal in der Steiermark wurden die Träume tausender Eisenbahnfreunde wahr.

An den drei Tagen des Pfingstwochenendes 2003 fand jeweils am Mittag eine Parade mit 15 Dampfloks statt. Aus vier Ländern kamen sie angedampft um 14.000 Besucher im Selzthal zu erfreuen.

Einige österreichische Vereine – allen voran die Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte, ÖGEG – haben nach dem Fall der Mauer einige Ex-DDR-Maschinen gekauft. Die 01 ist eine sogenannte "Reko-Lok". Diese Maschinen wurden in den 60er und 70er Jahren rekonstruiert, also aufgearbeitet und technisch auf den neuesten Stand gebracht, um deren Leistungseigenschaften zu verbessern. Auch die 01 553 konnte in der Steiermark bewundert werden.

Nicht nur im Heizhaus auch auf der Strecke waren die schweren Schnell- und Güterzug-Lokomotiven zu bewundern.
Beim Treffen der Gigangten war Rauchen erlaubt.


Harald Kirchner hat sich mit großem Vergnügen unter die "Dampfer" gemischt.

(ESD: 01.02.2004)

STAND
EIN FILM VON