STAND
EIN FILM VON

Die Centovalli-Bahn im Tessin feierte 1998 ihren 75. Geburtstag. Schmalspurig zieht ihr Schienennetz in atemberaubender Streckenführung durch das Tal der hundert Täler. Die Bahn in ihrer einzigartigen Landschaft, die 75-jährige Geschichte und Markantes am Rande der Strecke stehen im Mittelpunkt von diesem Film.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
14:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen
Eine Fahrt mit der Centovalli Bahn durch das Tal der tausend Täler. (Foto: SWR, SWR -)
Eine Fahrt mit der Centovalli Bahn durch das Tal der hundert Täler. SWR -

Die Centovalli-Bahn im Tessin feierte 1998 ihren 75. Geburtstag. Schmalspurig zieht ihr Schienennetz in atemberaubender Streckenführung durch das Tal der hundert Täler.

Sie verbindet die beiden wichtigsten südlichen Alpen-Transversalen: die Gotthard- mit der Simplon-Strecke und das Tessin mit dem Wallis auf dem kürzesten Weg.

Die Centovalli-Bahn legt ihre 53 Kilometer lange schmalspurige Gebirgs-Strecke über 83 Brücken und durch 31 Tunnels in etwas mehr als eineinhalb Stunden zurück. Die Fahrt beginnt in Locarno am Nordwestufer des Lago Maggiore und endet in Italien, in Domo-Dossola.

1,5 Stunden braucht die Centovalli-Bahn von Locarno bis Domo-Dossola. (Foto: SWR, SWR -)
1,5 Stunden braucht die Centovalli-Bahn von Locarno bis Domo-Dossola. SWR -

In der Schweiz wird sie liebevoll "Centovallina" genannt und in Italien "Vigezzina" nach dem Valle Vigezzo.

Die Bahn in ihrer einzigartigen Landschaft, die 75-jährige Geschichte und Markantes am Rande der Strecke stehen im Mittelpunkt des Films von Bettina Bansbach.

(ESD: 08.11.1998)

STAND
EIN FILM VON