STAND
EIN FILM VON

Die Pariser Metro ist der riesige Unterleib der französischen Hauptstadt mit verschlungenem Gedärm aus Schienen, Gängen, Treppen und Zügen.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
14:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen

Die Metro ist wohl die facettenreichste und stimmungsvollste Untergrundbahn, die es gibt. Ein Labyrinth, in dem sich die Wesensmerkmale einer Weltstadt auf besondere Weise niederschlagen, positive und vor allem negative. Immer mehr kam die Metro in den Ruf, Ort der Kriminalität und Schlupfwinkel für Verbrecher zu sein.

Musikanten in der Metro (Foto: SWR, SWR -)
Musikant in der Metro SWR -

Aber keine Untergrundbahn der Welt bleibt von Problemen verschont, die sich im Spannungsfeld von oberirdischer und unterirdischer Welt ergeben.

Es begegnen sich Menschen, die dort 1. Klasse fahren und Menschen, die dort 5. Klasse wohnen.

Aus allen Gängen dringt Musik, ohne dass man genau sagen könnte, woher sie kommt. Das Quietschen der Rolltreppen ist auch nicht schöner.

Roman Brodmann hat 1986 den Versuch beobachtet, die Metro zu humanisieren, sie nicht zur "Unterwelt des Horrors" verkommen zu lassen.

(ESD: 13.04.1995)

STAND
EIN FILM VON