STAND
EIN FILM VON
Zug (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Ähnliche Aufgaben wie die Fluglotsen im Tower haben die Männer der Oberzugleitungen (OZL) der DB. Bei Störungen und Unregelmäßigkeiten ist es ihre Aufgabe, rasche und kundenfreundliche Entscheidungen zu fällen. Am Beispiel der OZL München zeigen wir die verantwortungsvolle Arbeit der "verborgenen Regisseure" des Bahnbetriebs. Den Film von 1981 stellte uns freundlicherweise die Deutsche Bahn AG zur Verfügung.

Lokführer mit 40-jährigem Dienstjubiläum – Egon Seufert vom Bw Würzburg war 1994 bereits 47 Jahre bei der Bahn und seit 40 Jahren im Fahrdienst beschäftigt. Wir zeigen Beobachtungen bei einer Sonderfahrt 1988 mit E 18 nach Cochem/Mosel.

Ende August 1994 gab es auf der Harzer Schmalspurbahn einen Zusammenstoß von zwei Zügen mit mehr als 30 Verletzten. Wir zeigen einen Bericht über das Unglück und gehen der Frage nach, ob die Bahn wirklich so unsicher ist, wie es in den Presseberichten beschrieben wurde.

(ESD: 22.09.1994)

STAND
EIN FILM VON