Folge 871

Die Schnellzug-Legende Baureihe 01

STAND
AUTOR/IN

Sonderfahrt zum 90jährigen Jubiläum Teil 2

Die legendären Dampflokomotiven der Baureihe 01 gelten als die "urdeutschen" Loks und waren gebaut worden für den schweren Schnellzugdienst. Zwischen 1925 und 1938 lieferten die Firmen AEG, Borsig, Henschel, Hohenzollern, Krupp und Schwartzkopff insgesamt 231 Exemplare dieser Einheitslokomotive an die Deutsche Reichsbahn. Bis dahin war sie die stärkste Schnellzugbauart in Deutschland.

Der 2. Teil der Deutschlandrundfahrt beginnt in Trier mit 01 1066 und 01 1075 entlang der Mosel bis Saarbrücken, weiter geht es durch das Nahetal bis Mainz.
Von 01 150 und 01 118  wird der Zug über den Rhein ins Bundesland Hessen gezogen bis Darmstadt. Ein besonderes Spektakel liegt auf der Strecke Darmstadt – Stuttgart.

In Offenburg wird der Zug geteilt und mit dem weiteren Lokpaar 01 066 und 01 202 bespannt. Mit gegenseitigen Überholungen geht es nach Hausach und von dort in atemberaubenden Parallelfahrten über den Schwarzwald bis St. Georgen. Vier 01er geben alles. Ab Rottweil sind die Zugteile wieder vereint. Bis Stuttgart  stehen dann 01 150 und 01 202 vor dem Zug.
Die letzte Reiseetappe bis Augsburg verläuft über die Geislinger Steige nach Ulm, dann über die Südbahn nach Friedrichshafen, wo 01 066 und 01 118 übernehmen. Lindau, Immenstadt, Kempten sind die Stationen vor dem Reiseziel Augsburg.

(ESD: 07.05.2016)

Musikliste als PDF-Download

Alle Musikbeiträge im Film zum nachlesen:  mehr...

STAND
AUTOR/IN