STAND
AUTOR/IN

Südfrankreich, Nizza, Ferienstimmung und ein Ausflug mit der Bahn, dem Train des Pignes. Lassen Sie sich von dieser herrlichen Landschaft faszinieren

Der Großstadthektik von Nizza entkommt man am besten mit dem "Train des Pignes", dem Pinienzapfenzug. Vom "Gare de Provence" führt die landschaftlich reizvolle Reise auf wackeligen Schienen über unzählige Viadukte und durch Tunnels hinauf in das Voralpenstädtchen Digne-les-Bains.

Für die 150 Kilometer lange Strecke, die zu den schönsten Frankreichs gehört, benötigt der Zug dreieinhalb Stunden. Der Legende nach ist die Langsamkeit auch der Grund für den außergewöhnlichen Namen.

Während der Fahrt soll es möglich gewesen sein, Pinienzapfen zu sammeln. Es wird aber auch erzählt, dass die Dampflokomotiven früher mit Pinienzapfen befeuert wurden. Noch heute fährt auf dem Teilstück zwischen Puget-Théniers und Annot an den Sonntagen im Sommer ein Dampfzug.

(ESD: 13.01.2008)

Musikliste als PDF-Download

Musikliste als PDF-Download  mehr...

STAND
AUTOR/IN