Folge 634

Grüner Tee & grauer Rauch – Bahnreise durch Japans Mitte

STAND
AUTOR/IN

Auch in Japan sind Dampflokomotiven selten geworden. Wir besuchen im berühmten Teegebiet Kawane eine Teeplantage und eine Museumseisenbahn.

Wenn man mit einer japanischen Dampfeisenbahn in das Gebirge fährt, ist das etwas Besonderes, da Dampfbahnen im Land der aufgehenden Sonne selten geworden sind. Wenn diese Bahn dann auch noch durch das berühmte Teegebiet von Kawane dampft, und man am Ende der Fahrt auch noch einen Schluck dieser grünen Spezialität kosten darf, hat das Glück wohl alle Sinne des Reisenden erreicht.

Die Oigawa Railway, ungefähr 200 Kilometer westlich von Tokio gelegen, kann mit zahlreichen Spezialität aufwarten. Zwei Dampfzüge sind täglich im Einsatz. Hinzu kommt ein Zahnradabschnitt, der mit einer E-Lok befahren wird und eine atemberaubende Streckenführung über einen Stausee, der die Fahrt zu einem Bahnabenteuer werden lässt.

Passend hierzu zeigen wir noch paar Bilder der preisgekrönten japanischen Spur N-Anlage von Harald Otto. Sie wurde mehrfach in Modellbahnmagazinen in Japan veröffentlicht und dort von den Lesern prämiert.

(ESD: 18.03.2007)

Musikliste als PDF-Download

Musikliste als PDF-Download  mehr...

STAND
AUTOR/IN