Folge 291 Stuttgart 21

Nachdem vor einigen Sendungen die Geschichte des Stuttgarter Hauptbahnhofs im Mittelpunkt stand, drehte sich jetzt beinahe alles um die Zukunft des Bahnhofs

Über 100 Hektar Fläche belegt der Stuttgarter Kopfbahnhof mit allen Nebenanlagen - und das mitten in der Stadt. (Foto: SWR, SWR -)
Über 100 Hektar Fläche belegt der Stuttgarter Kopfbahnhof mit allen Nebenanlagen - und das mitten in der Stadt. SWR -

Der Stuttgarter Hauptbahnhof ist der Bahnknoten im Südwesten. Über 100 Hektar Fläche bedeckt der Bahnhof mit allen Nebenanlagen - mitten in der Stadt.

Das alte denkmalgeschützte Bahnhofsgebäude soll als Torso erhalten bleiben. (Foto: SWR, SWR -)
Das alte denkmalgeschützte Bahnhofsgebäude soll als Torso erhalten bleiben. SWR -

Wo heute noch Züge rollen, soll im Jahr 2008 ein neuer Stadtteil entstehen. Statt eines Kopfbahnhofs soll ein unterirdischer Durchgangsbahnhof den Verkehr bewältigen. Hier sollen einmal über 30.000 Menschen leben und arbeiten.

Es geht um die 1998 geplante Investition von fünf Milliarden Mark. Eisenbahn-Romantik geht der Frage nach, ob die Planung "der Weisheit letzter Schluss" ist, ob es noch andere Lösungen gibt, die weniger zeitaufwändig und vor allem preiswerter wären.

(ESD: 02.05.1998)

EIN FILM VON
STAND