Folge 800 Der Feldbahn auf der Spur - von kleinen Zügen und großen Plänen

AUTOR/IN

Eisenbahn-Romantik besucht Feldbahnen in Baden-Württemberg und das Frankfurter Feldbahnmuseum in Hessen, dort finden sich 40 Lokomotiven und 150 historische Feldbahnwagen für die Spur 600 Millimeter ...

Dauer
Merk (Foto: SWR, SWR - Bernhard Foos)
Merksche Kleinbahn SWR - Bernhard Foos

Feldbahnen waren ein halbes Jahrhundert lang das Transportsystem in Wald und Flur. Auch als Werkbahnen leisteten sie gute Dienste. Die Merck-Fabrik in Darmstadt war durchzogen von Gleisen. Nach dem Krieg halfen Trümmerbahnen, den Schutt aus den zerbombten Städten zu fahren.

Feldbahnmuseum Frankfurt (Foto: SWR, SWR - Bernhard Foos)
Feldbahnmuseum Frankfurt SWR - Bernhard Foos

Das Feldbahnmuseum Frankfurt sorgt dafür, dass die Feldbahn nicht in Vergessenheit gerät. Hat sie doch viele Jahrzehnte lang das Bild der Industrie und der Landwirtschaft bestimmt.

Noch heute liegen längst vergessene Gleise auf alten Fabrikhöfen.

In Wiesloch haben die Feldbahnfreunde große Pläne für einen Erlebnispark und im Schwäbischen hat ein pensionierter Lehrer Freude daran in seinem Garten im Kreis zu fahren und dafür sogar einen Triebwagen konstruiert.

Manfred Schaibles Garten Bahn (Foto: SWR, SWR - Bernhard Foos)
Manfred Schaibles Garten Bahn SWR - Bernhard Foos

Wie diese Feldbahn kann man die meisten besuchen und mit ihnen einen Ausflug machen.

Eisenbahn-Romantik begibt sich auf Spurensuche und zeigt, dass im Tunnelbau auch heute noch Feldbahntechnik zukunftsträchtig eingesetzt wird.

AUTOR/IN
STAND