Folge 668 Durch die Schluchten des Balkan – oder: Mit Volldampf ins Abendland

AUTOR/IN

Von Istanbul aus geht's zur Bulgarischen Rhodopen Gebirgsbahn, in Serbien durch viele Tunnel und bizarre Schluchten.

Dauer

Ausgangspunkt unserer Reise ist Istanbul.

Lange hat schon keine Dampflok mehr den Bosporus in Richtung Westen verlassen - ein Abenteuer der besonderen Art. Die Fahrt führt durch tiefe Schluchten und traumhafte Bergwelten. Eindrucksvolle Bahnlinien in einem unbekannten Teil Europas.

Im Rhodopen-Gebirge schlängelt sich ein dampfendes Schmalspur-Bähnchen hinauf auf 1.200 Meter. Die Dampflok trägt das typisch schwarz-grünen Farbkleid der bulgarischen Staatsbahn.

Ebenso beeindruckend wie unbekannt ist Serbien. Jenseits der Krisenbericht-Erstattung bietet dieses sonst so unbeachtete Balkanland viele interessante Eisenbahnstrecken mit beeindruckenden Schluchten mit zahllosen Tunnel und steilen Felswänden, teilweise nur einen Arm breit vom Gleis entfernt.

AUTOR/IN
STAND