Folge 536 Sachsens Schmalspurbulle

Wir kümmern uns um einen Loktyp, der nach dem ersten Weltkrieg in Sachsen zum Einsatz kam.

Dauer

Eine fünfachsige Tenderlok, auch bekannt unter der Bezeichnung VI K. Sie tat ihren Dienst viele Jahrzehnte vor allem auf den steigungsreichen Strecken des Erzgebirges. Aber auch im Schwabenland waren fünf Loks dieses Typs anzutreffen, gefertigt in Baden.

In der Maschinenfabrik Karlsruhe. Das Schmalspurdampfzeitalter in Baden-Württemberg ist längst Vergangenheit, aber in Sachsen dampft es bis auf den heutigen Tag noch regelmäßig. Und dort ist die VI K im Einsatz.

In Eisenbahn-Romantik dreht sich heute alles um diese 8,66 m lange Lok, die unter Eisenbahn-Freunden längst Kultstatus erreicht hat.

(ESD: 26.09.2004)

EIN FILM VON
STAND