90 Minuten Pässe, Puffer, Palatschinken - 175 Jahre Eisenbahnen in Österreich

AUTOR/IN

Die Eisenbahn in Österreich feiert ihren 175. Geburtstag und Eisenbahn-Romantik feiert in Form einer spektakulären Sonderfahrt mit.

Dauer
Team (Foto: SWR, SWR - Bernhard Foos)
Joachim Krug & Bernhard Foos SWR - Bernhard Foos

Mit zwanzig verschiedenen Dampflokomotiven und einigen E-Lok Oldtimern geht es einmal quer durch die Alpenrepublik.

Nostalgisches Schild (Foto: SWR, SWR - Bernhard Foos)
Nostalgisches Schild SWR - Bernhard Foos

Mehr als 2.500 Kilometer werden in acht Tagen zurückgelegt. Glanzlichter sind die Fahrt über den Arlberg, vorbei an Kitzbühel, über die Tauern und die Murtalbahn, auf der man reisen kann, wie vor hundert Jahren.

Halbzeit ist in Wien am Südbahnhof, der gerade zum neuen Großstadtbahnhof umgebaut wird.

Wachau (Foto: SWR, SWR - Bernhard Foos)
In der Wachau SWR - Bernhard Foos

Weiter führt die Jubiläumsfahrt  durchs Waldviertel, in die Wachau, über den Semmering  und durch das Gesäuse.

Joachim Krug (Foto: SWR, SWR - Bernhard Foos)
Joachim Krug SWR - Bernhard Foos

Höhepunkt ist die Begegnung des Dampfzuges mit einem Donaudampfschiff, das nach dem gleichen Prinzip wie eine Dampflok funktioniert.

Ampfelwang (Foto: SWR, SWR - Bernhard Foos)
Im Eisenbahn-Museum Ampfelwang SWR - Bernhard Foos

Mit dem Besuch des Eisenbahnmuseums Ampflwang und einem Besuch bei der ersten europäischen Pferdeeisenbahn endet die einwöchige Sonderfahrt.

AUTOR/IN
STAND