Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 24.1.2020 | 0:15 Uhr | SWR Fernsehen

Arturo Benedetti Michaelangeli - Ein unfassbarer Pianist

Arturo Benedetti Michelangeli - selbst unter Pianistenkollegen löst dieser Name beinahe Ehrfurcht aus, denn er steht für höchste Vollendung, für einen Schönheitskult, wie ihn vielleicht kein anderer Meisterpianist betrieben hat. "Arturo Benedetti Michelangeli - ein unfassbarer Pianist" ist das Ergebnis einer 30-jährigen Spurensuche. So war Arturo Benedetti Michelangeli noch nie zu sehen und vor allem noch nie zu hören.

Arturo Benedetti Michelangeli - selbst unter Pianistenkollegen löst dieser Name beinahe Ehrfurcht aus, denn er steht für höchste Vollendung, für einen Schönheitskult, wie ihn vielleicht kein anderer Meisterpianist betrieben hat. Er steht aber auch für kurzfristige Konzertabsagen und von den Medien genüsslich verbreitete Künstlerneurosen.
So lässt Michelangeli wegen einer kleinen technischen Panne sämtliche Aufnahmen der TV-Aufzeichnung des Ravel-Klavierkonzerts mit den Münchner Philharmonikern unter Sergiu Celebidache im Jahr 1992 löschen: Der Ausgangspunkt dieser Dokumentation, denn die Aufnahmen, die für dieses Filmporträt hinter den Kulissen entstanden, sind heute die einzigen Dokumente dieses legendären Konzerts und eröffnen einzigartige Einsichten in Michelangelis perfektionistisches Künstlertum.
"Arturo Benedetti Michelangeli - Ein unfassbarer Pianist" ist das Ergebnis einer 30-jährigen Spurensuche, die nicht nur zu ungewöhnlichen Zeitzeugen wie einem bekennenden Raubkopierer führt, sondern die vor allem eine Fülle von neuem Archivmaterial zutage gefördert hat: Wie in dieser Dokumentation war Arturo Benedetti Michelangeli noch nie zu sehen und noch nie zu hören.
So ist hautnah mitzuerleben, wie der schwer angeschlagene Maestro sich nach einem Herzinfarkt zurück zu alter Perfektion kämpft. Am 5. Januar 2020 wäre Arturo Benedetti Michelangeli 100 Jahre alt geworden. Mit diesem Porträt liegt erstmals ein umfassendes und facettenreiches Portrait des sagenumwobenen Pianisten vor.

Sendung vom

Fr, 24.1.2020 | 0:15 Uhr

SWR Fernsehen