STAND
KOCH/KÖCHIN

1 kg mehlige Kartoffeln
125 g Mehl, ggf. mehr
2 Eier
2 EL Speisestärke
Salz, Pfeffer, Muskat


Kartoffeln abkochen, schälen und warm durch die Kartoffelpresse geben. Zwei Eier, Gewürze sowie die Speisestärke und Mehl nach und nach dazugeben.
Wenn der Teig gut zu verarbeiten ist und nicht mehr klebt, dann
a) zu kleinen Würstchen formen, diese in Salzwasser im Topf garen, abtropfen lassen und in Butterschmalz goldgelb von allen Seiten ausbacken
oder
b) den rohen Teig zu flachen Talern formen und von beiden Seiten goldgelb in der Pfanne anbraten.

Hierzu schmeckt sehr gut ein grüner Salat mit Essig-Öldressing oder auch Sauerkraut.

Die Rezeptsucherin Kartoffel-Schnorrgickel aus Schwetzingen

Susanne Nett ist in Schwetzingen unterwegs. Diesmal sucht sie ein klassisches "Arme-Leute-Essen" aus der Zeit der Großmütter.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN