STAND

Zutaten:

  • 1 Blumenkohl
  • 1/4 Pfund Schweinehack
  • 1/4 Pfund Rinderhack
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • etwas Wasser
  • Pfeffer, Salz
  • 4 Strauchtomaten
  • 1 Paket/200g Reibekäse
  • 1 Dose Dosenmilch
  • 50 g Butter

Zubereitung

Den Blumenkohl im Ganzen (ohne Grün) in Salzwasser al dente kochen.

Das Hackfleisch mit einer fein gewürfelten Zwiebel, Pfeffer, Salz und einem Ei gut vermischen. Das Brötchen in Wasser einweichen, ausdrücken und zur Hack-Masse geben, für die Bindung einen Teelöffel Wasser hinzufügen und alles nochmals gut durchkneten, bis eine homogene Masse entsteht. Nach Geschmack salzen und pfeffern. Um das Gericht noch schmackhafter zu machen, kann man geschnittene Petersilie in das Hack geben.

In der Zwischenzeit die Auflaufform (am besten eine runde, eine andere Form ist aber auch möglich) mit der Butter ausfetten. Die Hackmasse gleichmäßig an den Rand der Form legen (kranzförmig auslegen), so dass in der Mitte der Form eine Mulde für den Blumenkohl bleibt. Den ganzen Kohl mit der schönen Seite nach oben in die Mitte setzen. Die Tomaten waschen und halbieren und gleichmäßig auf dem Hack rundherum verteilen. Reibekäse mit der Dosenmilch verrühren und gleichmäßig auf der Kohl-Hack-Tomatenmasse verteilen.

Das Ganze bei 180 °C Umluft ca. 20 bis 30 Minuten goldbraun backen. Dazu passt hervorragend Kartoffelpüree und grüner Salat.

Die Rezeptsucherin Die schöne Melusine aus Willmenrod

In Willmenrod kocht Susanne Nett mit Clemens Wilmenrod einen deftigen Auflauf aus Hackfleisch, Blumenkohl, Tomaten und Käse.  mehr...

Die Rezeptsucherin in Willmenrod SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN