STAND
KOCH/KÖCHIN
  • 750 g mehlige Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 150 g feine Haferflocken
  • 2 Haushaltszwiebeln, gewürfelt
  • Muskatnuss, Pfeffer, Salz
  • 5 frische Mettwürstchen
  • 3 Pakete Bacon-Scheiben (ca. 300g)
  • Olivenöl
  • 4 Äpfel süß-säuerlich
  • 10 ml Wasser

Die Kartoffeln waschen, schälen und über die Küchenreibe fein und mittelgrob in eine große Schüssel raspeln (die Hälfte der Kartoffeln fein und die andere Hälfte mittelgrob reiben). Zwei Eier, die Zwiebelwürfel und die Haferflocken hinzugeben und mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz würzen. Achtung: nicht zuviel Salz verwenden, da der Bacon und die Mettwürste salzig genug sind. Die Mettwürste in daumendicke Scheiben schneiden und unter die Kartoffelmasse mischen.
Eine Bräterform mit Olivenöl auspinseln und den Boden komplett mit Bacon-Scheiben auslegen. Die Kartoffelmasse dazugeben und die übrigen Bacon-Scheiben gleichmäßig darauf auslegen, wieder mit Olivenöl bepinseln. Das Ganze mit geschlossenem Deckel im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad Heißluft mittlere Schiene für ca. 1,5 bis 2 Stunden backen. Ist der Rand leicht knusprig, den Deckel abnehmen und den Ofen mit Grillfunktion auf 210 Grad Heißluft einstellen und weitere 30 Minuten knusprig backen.
In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und in Würfel schneiden. In einem Topf mit ca. 10 ml Wasser bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze garen und mit dem Stampfer oder Zauberstab pürieren. Abkühlen lassen und zum Kesselsknall servieren.

STAND
KOCH/KÖCHIN