STAND
AUTOR/IN

Rezept für eine Tarte-Form (26 cm Durchmesser) von Susanne Nett

Zutaten Teig:

  • 275 g kalte Butter
  • 370 g Mehl
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150-170 ml kaltes Wasser

Zutaten Tarte-Füllung:

  • 2 kg Äpfel (vorzugsweise Boskop oder Braeburn)
  • 1 Bio-Limette
  • 40 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 EL Ingwersaft oder 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • 1-2 Prisen gemahlener Zimt
  • Glasur: 1 Bio-Ei, verquirlt
  • 2 EL Vanillezucker

Zubereitung

Für den Teig: Butter in Stücke schneiden und mit Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel kurz vermengen. Dann nach und nach kaltes Wasser dazu gießen und so lange alles kneten (möglichst kurz), bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Die Masse in zwei Hälften teilen und in Frischhaltefolie für ca. 1,5 Stunden im Kühlschrank kühlen.

Währenddessen die Füllung wie folgt vorbereiten: Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in gleichgroße, mundgerechte Stücke in eine Schüssel schneiden. Abrieb und Saft der Bio-Limette hinzufügen und alles gut vermischen. 40 g Butter in einem hohen Topf mit 80 g Zucker und Ingwer bzw. Ingwersaft leicht auflösen, ca. 3 Minuten bei schwacher Hitze unter Rühren köcheln lassen. Den Zimt und die Äpfel hinzufügen und etwa 5 Minuten weitergaren. Die Masse danach kurz abkühlen lassen.

Die beiden Teigstücke ca. 3 cm dick gleichmäßig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (so, dass Sie in eine Tarte-Form passen). Die Form ausbuttern und eine Hälfte darin gleichmäßig mit Rand auslegen. Die Apfelfüllung hineingeben und leicht andrücken. Die zweite Teighälfte gleichmäßig als Deckel auf die Apfelfüllung in die Form geben, die Ränder miteinander verbinden und andrücken. Das kann man auch gut mit einer Gabel machen und hat schon ein Muster. Den Teigdeckel mit dem verquirlten Ei bestreichen und den Vanillezucker gleichmäßig darauf verteilen.

Einen Kreuzschnitt in die Mitte setzen und bei 190 ° C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene für ca. 60 Minuten goldbraun backen. Der Apfel-Pie kann mit Vanilleeis, Vanillesauce oder Vanillesahne serviert werden.

Die Rezeptsucherin zu Hause Die Rezeptsucherin zu Hause – Apfelgerichte aus Eppenbrunn, Landau, Forst und Haßloch

Susanne Nett ist wieder auf Rezeptsuche, diesmal aber online. Aus ihrer heimischen Küche in Haßloch kocht sie via Videokonferenz mit alten Bekannten unter anderem aus Pirmasens.  mehr...

Die Rezeptsucherin zu Hause SWR Fernsehen RP

Rehrücken im Semmelmantel mit Apfelchutney

Susanne Nett ist wieder auf Rezeptsuche zum Thema Apfel, diesmal aber online. Aus ihrer heimischen Küche in Haßloch kocht sie via Videokonferenz mit alten Bekannten unter anderem aus Pirmasens.  mehr...

Grumbieresupp mit Appelrädle

Susanne Nett ist wieder auf Rezeptsuche zum Thema Apfel, diesmal aber online. Aus ihrer heimischen Küche in Haßloch kocht sie via Videokonferenz mit alten Bekannten unter anderem aus Pirmasens.  mehr...

Apfel-Plotzer mit Vanilleeis

Susanne Nett ist wieder auf Rezeptsuche zum Thema Apfel, diesmal aber online. Aus ihrer heimischen Küche in Haßloch kocht sie via Videokonferenz mit alten Bekannten unter anderem aus Pirmasens.  mehr...

STAND
AUTOR/IN