Apfel-Wibele-Auflauf (Foto: SWR)

Apfel-Wibele Auflauf

STAND
AUTOR/IN

Zutaten für eine Auflaufform:

  • 300 g Langenburger Wibele (können im Café Bauer bestellt werden)
  • 3 Bio-Eier "M"
  • 1/8 l Milch
  • 1/8 l Sahne frisch
  • 40 g Zucker
  • das Mark von 2 Vanilleschoten
  • 3 EL Honig
  • 1/2 TL Zimt
  • 4 Klaräpfel (Alternativ Backäpfel, Jonagold, Braeburn)
  • 1 Prise Salz
  • etwas Butter und Semmelbrösel für die Form
  • Puderzucker zum Bestäuben am Ende

Eier, Milch und Sahne mit Zucker, Honig, Vanillemark sowie 1 Prise Salz gut miteinander verquirlen. Die Äpfel waschen und schälen, vierteln und in feine Scheiben schneiden.

Die Auflaufform ausbuttern und mit Semmelbrösel bestäuben, damit am Ende der Auflauf sich besser von der Form lösen kann.

Nun die Wibele als erste Schicht in die Form füllen, darauf die Apfelschnitzen gleichmäßig verteilen. Mit etwas Zimt bestäuben und die Sahne-Milchmischung darüber gießen.

Das Ganze bei 180-200 ° C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene im Ofen für ca. 40-50 Minuten garen.

Am Schluss mit Puderzucker bestäuben und warm genießen. Auch kalt schmeckt diese Süßspeise herrlich mit Vanillesauce oder Eis.

Tipp: Die ausgekratzten Vanilleschoten in ein leeres Konfitürenglas geben, feinen Zucker darauf geben und den Deckel schließen. Der Zucker nimmt das Vanillearoma an und somit haben Sie Vanillezucker selbstgemacht!

Langenburg

Apfel-Wiebele Auflauf

Langenburg ist zwar eine der kleinsten Städte Baden-Württembergs, bietet aber eine kulinarische Spezialität: "Wibele". Und die gehören in in das Gericht, das heute gesucht wird.  mehr...

Die Rezeptsucherin in Langenburg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN