Die Fallers - Folge 261

Die Axt im Wald

STAND

Albert ist stolzer Waldbesitzer. Täglich drängt er Monique, doch mit ihm in den Wald zu gehen um dort nach dem rechten zu sehen. Doch diesmal erleben die zwei auf dem Weg zu Alberts Erbe eine böse Überraschung! Der Großteil von Alberts Bäumen ist gefällt, sein Wald kaum mehr vorhanden. Bestürzt machen sich die zwei auf den Weg nach Hause, um Karl zur Rechenschaft zu ziehen!

Karl jedoch weiß von nichts. Als Monique ihm von dem Ausmaß des Kahlschlags berichtet, ahnt er bereits, wer hinter der Geschichte steckt! Wütend macht er sich auf den Weg ins Sägewerk wo er gerade noch sieht, wie Toni einen Stamm mit einem deutlichen „A“ in die Säge schiebt! Karl kann kaum glauben, dass Franz es wirklich gewagt hat, ohne Erlaubnis in Alberts Wald Bäume zu schlagen.

Für Hermann ist Franz ein klarer Fall für den Familienrat, den er noch am selben Abend einbestellt! Franz muss sich von allen Seiten heftige Vorwürfe gefallen lassen. Als er sich mit einem großen Auftrag rechtfertigt und klagt, dass ein Sägewerksbesitzer ohne eigenen Wald nicht wirtschaftlich arbeiten kann, wird Hermann hellhörig! Bei aller Streiterei muss eine Lösung gefunden werden, die alle zufrieden stellt! Schwer - aber nicht unmöglich!

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen